Am vergangenen Freitag fanden dort die Feierlichkeiten zur Verabschiedung der Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 unter Einhaltung der Corona-Regeln statt. - Fotos: Simone Gerhard

FULDA Jahrgangsstufen 9 und 10

Verabschiedung an der Domschule: "Schulzeit ist die schönste Zeit im Leben"

15.07.21 - Bunte Luftballons und Flaggen in der Sporthalle der Domschule: Am vergangenen Freitag fanden dort die Feierlichkeiten zur Verabschiedung der Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 unter Einhaltung der Corona-Regeln statt.

Mit den Worten "Schön, wieder Gäste zu haben" eröffnete Regina Bittorf als Vertretung der Schulleitung den Festakt. Im Zentrum ihrer Rede stand das Sinnbild "Weg": "Eine weitere Etappe auf eurem Weg ist geschafft. Neue Wege sind offen." Bittorf brachte sowohl den Eltern als auch den Lehrern, die als Wegbegleiter oft auf "unwegsamem Gelände" unterstützten, ihren Respekt entgegen.

Klassenlehrer Martin Siepert bedankte sich bei seiner Klasse 10a und betonte, dass Schulzeit die schönste Zeit im Leben sei. "In 10 Jahren werdet ihr mir das sicher unterschreiben". Neben ihren Zeugnissen erhielten die Schüler Tomaten- und Paprikapflanzen, die "nachhaltig wirken sollen". Aurora C., als Sprecherin der Jahrgangsstufe 10, hob mit den Worten "Sie waren nicht nur ein Lehrer, sondern auch ein Freund" das besonders gute Verhältnis zwischen Siepert und seiner Klasse hervor.

Verabschiedung der 9a und 9b

Die Klassen 9a und 9b wurden in der sich anschließenden zweiten Veranstaltung von ihren Klassenlehrerinnen Frau Stock (9a) und Frau Salfer (9b) verabschiedet. Die Schüler seien alle an ihr Ziel gekommen, wenn auch auf eigenen Wegen, die nicht immer geradlinig verliefen. Einige seien im Laufe der Schulzeit hinzugekommen, andere schlugen einen neuen Weg ein. Die Klassen seien gemeinsam durch Höhen und Tiefen, Freud und Leid gegangen.

Mit den Abschlusszeugnissen bekamen die Schüler von ihren Klassenlehrerinnen auch noch eine Geschenktüte mit digitalisierten Erinnerungen ihrer Schulzeit an der Domschule und einem "Survival-Kit", das in jeder noch so brenzligen Lebenssituation Abhilfe schaffen soll. Bercem S. und Lucas F. (9a) sowie Fatmeh A. und Cathy Lee K. (9b) bedankten sich bei Stock und Salfer, die "mit viel Humor" und oft auch als "Klassenmütter" sämtliche große und kleine Probleme in den Griff bekamen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön