ROTENBURG/F. Feierliche Schlüsselübergabe

"Neues Kapitel für Rotenburg": Bundespolizei bildet in der Fuldastadt aus

08.09.21 - Nach dem Abschied der Bundeswehr und Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge erhält die Alheimer Kaserne ein weiteres Kapitel ihrer Geschichte. Am Dienstagvormittag wurde die neue Ausbildungsstätte der Bundespolizei offiziell eröffnet. Mit der erfolgten Schlüsselübergabe ist die Bundespolizei nun in der kommenden Dekade fester Bestandteil der Stadt und vervollständigt damit den großen Aus- und Fortbildungsstandort Rotenburg.

Feierliche Schlüsselübergabe am Dienstagvormittag in der Alheimer Kaserne. Die ...Fotos: Gerhard Manns

Hintergrund: Rund 400 Polizeimeisteranwärterinnen und -anwärter der Bundespolizei haben am 1. September 2021 ihre Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst in Rotenburg an der Fulda begonnen. Bis zu 300 weitere Beschäftigte der Bundespolizei werden den Lehr-, Ausbildungs- und Verwaltungsbetrieb auf dem Gelände der Alheimer Kaserne sicherstellen.

Brigitte Bourscheidt (rechts), Leiterin der Sparte Facility Management der Bundesanstalt ...

Leiter der Bundespolizeiausbildungsstätte in Rotenburg, Dr. Alexander Hofsommer. ...

Stephan Mayer, Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesinnenministeriums. ...

Für den Leiter der Bundespolizeiausbildungsstätte in Rotenburg, Dr. Alexander Hofsommer, sticht gerade die schnelle Umsetzung innerhalb von 14 Monaten von allen Beteiligten heraus: "Die Zeit war von vielen Fortschritten und einer Euphorie geprägt, allerdings gab es auch Rückschläge. Dennoch haben es alle Beteiligten geschafft, genau im Zeitplan zu bleiben, das ist außergewöhnlich." In diese Kerbe schlug auch Stephan Mayer, Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesinnenministeriums: "Hier wurde ein enormer Kraftakt geleistet, der sowohl der Bundespolizei mit der Ausbildungsoffensive, wie auch der Region zugutekommt." Einige Arbeiten seien allerdings noch nicht abgeschlossen, unter anderem fungieren Container derzeit noch als Lehrsäle, die Baumaßnahmen werden allerdings Schritt für Schritt in nächster Zeit angegangen, so Hofsommer weiter.

In Rotenburg sesshaft werden


Peter Beuth im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS.

Der Präsident der Bundespolizeiakademie, Alfons Aigner.

Dann war der feierliche Moment gekommen: Brigitte Bourscheidt, Leiterin der Sparte Facility Management der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, überreichte dem Präsidenten der Bundespolizeiakademie, Alfons Aigner, den Schlüssel für die Alheimer Kaserne. "Wir wollen hier in Rotenburg sesshaft werden und hoffen auf eine gute Zeit für alle unsere Anwärter. Zwar habe ich den Schlüssel entgegennehmen dürfen, allerdings ist die Übergabe, für alle, die in den letzten Monaten viel Energie in das Projekt gesteckt haben", erklärte Aigner.

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) freut sich ebenfalls über die nachhaltige Nutzung der Alheimer Kaserne: "Dank der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit von Bund und Land werden 400 junge Anwärterinnen und Anwärter hier beste Bedingungen für ihre anspruchsvolle Ausbildung vorfinden. Die heutige Schlüsselübergabe ist zugleich auch Ausdruck der traditionell engen Kooperation von hessischer Polizei und den Kolleginnen und Kollegen des Bundes zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger unseres Landes. Nicht zuletzt wird sich der heutige Startschuss als Volltreffer für die Region erweisen, denn: Rotenburg als ‚Stadt der Schulen‘ erhält einen weiteren Ausbildungsstandort für den öffentlichen Dienst mit bundesweiter Strahlkraft, wovon das gesamte Umland profitieren wird."

Freude in der Stadt ist riesengroß


Bürgermeister Christian Grunwald.

MdL Lena Arnoldt mit Innenminister Peter Beuth und Stephan Mayer, Parlamentarischer ...

CDU-Bundestagskandidat Wilhelm Gebhard.

Auch für den Bürgermeister der Stadt Rotenburg war es ein besonderer Tag: "Die Freude ist natürlich riesengroß, dass die Bundespolizei nun unsere Stadt als Ausbildungsstandort nutzt. Es ist auch neutral betrachtet eine weise Entscheidung, in der Mitte Deutschlands einen weiteren Standort zu etablieren. Wir hoffen, dass wir als Aus- und Weiterbildungsstandort, den Anwärterinnen und Anwärtern eine gute neue Heimat geben können. Freudig macht mich zudem, dass auch über die bisher veranschlagten zehn Jahre über eine Etablierung in Rotenburg intensiv nachgedacht wird." (Kevin Kunze)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön