Andere Kulturen sowie Leckereien konnte man am Samstag kennenlernen - Fotos: Henrik Schmitt

FULDA Impressionen von Henrik Schmitt

Über 3.000 Preise bei "Fest der Kulturen" in Fulda

10.10.21 - Am Samstagfand erstmals das "Fest der Kulturen" im Bürgerzentrum Ziehers-Süd in Fulda (Dingelstedstr. 12) statt. Neben Kinderfest, Demokratieexpress durch den Stadtteil, Flohmarkt, Workshops und internationalen Speisen gab es außerdem eine große Tombola.

"Feiern verbindet die Menschen. Mit diesem Fest machen wir interkulturelle Begegnung und gegenseitigen Respekt erlebbar und zeigen die Vielfalt in Fulda. Wir sind überwältigt, dass dieses Fest bereits im Vorfeld eine so große Resonanz gezeigt hat. So stellen uns unfassbar viele Firmen für unsere Tombola über 3.000 sehr hochwertige Preise zur Verfügung", freute sich Andreas Goerke von dem Verein "Fulda stellt sich quer", der gemeinsam mit der AWO Fulda, dem Bürgerzentrum Ziehers-Süd, "Demokratie leben" und vielen weiteren Organisationen das "Fest der Kulturen" veranstaltete, bereits im Vorfeld.

Wer wollte, konnte sich zudem kurzfristig und einfach gegen Corona impfen lassen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön