BREITENBACH/H. Aufwendige Löscharbeiten

Wanderer-Vereinsheim ausgebrannt - Mann (44) leicht verletzt ins Klinikum

18.11.21 - Das Vereinsheim vom Wanderverein in Breitenbach am Herzberg ist am späten Dienstagabend völlig ausgebrannt. Die örtliche Feuerwehr wurde gegen 22:45 Uhr alarmiert und hatte einen kurzen Weg zur Einsatzstelle. Das Vereinsheim befindet sich direkt neben dem Feuerwehrgerätehaus in der Mittelstraße. Nach Informationen der Polizei am Donnerstagvormittag wurde ein Mann leicht verletzt.

Feuerwehreinsatz am Dienstagabend in Breitenbach am Herzberg Fotos: Hans-Hubertus Braune / Henrik Schmitt

Die Flammen schlugen aus dem Dach des Gebäudes. Das Feuer hatte sich schnell in den verschiedenen Räumen ausgebreitet. Es gab eine starke Rauchentwicklung. Mehrere Atemschutztrupps löschten das Feuer. Neben Einsatzleiter und Gemeindebrandinspektor Lars Stein war auch Kreisbrandmeister Udo Mohr an der Einsatzstelle. In der Nacht mussten einzelne Gebäudeteile abgerissen werden, um an die Glutnester zu gelangen.

Die Feuerwehr brachte acht Gasflaschen aus dem Gebäude. "Das ist ein herber Verlust für den Verein und die Gemeinde", sagte Bürgermeister Volker Jaritz in der Nacht zum Brand gegenüber dem OSTHESSEN|NEWS-Reporter vor Ort.

UPDATE: Pressemitteilung vom Polizeipräsidium Osthessen: Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das einstöckige Gebäude bereits in Vollbrand. Die Feuerwehren aus der Gemeinde Breitenbach am Herzberg und aus Bad Hersfeld konnten das Feuer in der Nacht ablöschen. Insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte vor Ort. Die Feuerwehr Bad Hersfeld unterstütze die Löscharbeiten unter anderem mit der Drehleiter und Atemschutzgeräteträgern und Atemschutzgeräten.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befanden sich zum Zeitpunkt der Brandentstehung ein 57-Jähriger sowie ein 44-jähriger Mann - beide aus der Gemeinde Breitenbach am Herzberg - in dem Vereinsheim.

Die zwei Personen konnten das Gebäude glücklicherweise noch selbstständig verlassen. Der 44-Jährige erlitt leichte Brandverletzungen und wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Der 57-jährige Mann blieb unverletzt. Nach vorliegenden Erkenntnissen entstand durch den Brand an dem Vereinsheim Sachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich.

Brandermittler der Kriminalpolizei Bad Hersfeld haben zur genauen Ursachenfindung die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit liegen der Polizei keine Anhaltspunkte auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor. (hhb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön