Die zusätzliche Parkplatzfläche neben dem ZOB bleibt vorerst erhalten. - Fotos: Maria Franco

FULDA Provisorische Parkplätze bleiben vorerst

Zähe Geschichte, der Umzug des ZOB - Baustart nach Hessentag 2026?

19.05.22 - Ein Provisorium zugunsten der Autofahrer: Nachdem einige alte Bahnhofshallen - auf dem Areal zwischen ZOB und angrenzenden Bahngleisen - abgerissen wurden, konnten insgesamt 60 neue Parkplätze errichtet werden (O|N berichtete bereits). Diese Fläche steht übergangsweise zur Verfügung, bis die geplante Umsiedlung des neuen Busbahnhofs tatsächlich folgt. "Die Parkplätze sind derzeit gut ausgelastet und werden auch bis auf Weiteres erhalten bleiben. Denn die vor einigen Jahren präsentierten Ergebnisse des Ideenwettbewerbs sind – was die Umsetzung angeht – mit einer langfristigen Perspektive versehen, die von verschiedenen Faktoren abhängt", verrät Magistratspressesprecher Johannes Heller von der Stadt Fulda auf O|N-Nachfrage. 

Blick von oben auf das ZOB-Gelände in Richtung Bahnhof.

Der Hintergrund der Umgestaltung: Der ZOB soll in den kommenden Jahren näher an das Bahngelände heranrücken und so eine "engere Verzahnung von Schienen- und Busverkehr" ermöglichen. "Die Umsetzung des zukünftigen Busbahnhofs auf der Fläche östlich der Straße 'Am Bahnhof' lässt sich nur in enger Abstimmung mit der DB realisieren. Trotz der grundsätzlich positiven Haltung der DB zur Verlagerung des Busbahnhofs gestaltet sich die konkrete Abstimmung wegen der vielen unterschiedlichen Zuständigkeiten innerhalb des Bahnkonzerns schwierig." Für Ende Juni sei nun ein weiteres Gespräch von Oberbürgermeister und Stadtbaurat mit dem Konzernbevollmächtigten der DB geplant.

ZOB-Umzug: Kein Baustart vor LGS 2023 und dem Hessentag 2026

Die zusätzlichen Parkplätze.

60 Stellplätze gibt es hier.

Die Bahngleise sind in direkter Nähe.

Der Bahnhof in Fulda.

Demnächst wird sich jedenfalls wohl kaum etwas vor Ort ändern. Denn: "Sicher ist, dass ein Baustart nicht vor der Landesgartenschau 2023 und dem Hessentag 2026 erfolgen kann. Bis dahin steht das Gelände auf jeden Fall noch für Zwischennutzungen zur Verfügung", konstatiert der Pressesprecher der Stadt Fulda. Gute Nachrichten gibt es bis dahin schonmal vorweg: "Langfristig wird sich das Parkangebot im Bereich des Busbahnhofs sogar deutlich erhöhen. Im Zuge des Baus des neuen Busbahnhofs soll auch eine Tiefgarage beziehungsweise ein Parkdeck entstehen." (mkr) +++

Weitere alte Lagerhallen grenzen an die Parkfläche.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön