Gesangslehrerin Alessia Park und Musikschulleiter Timo Wichmann freuen sich über den großen Erfolg ihrer Schülerinnen Emilia Wischer, Mine Waskowiak, Julia Loll-McKeever und Amelie Wischer - Foto: Privat

BAD HERSFELD Jugend musiziert

Tolles Erfolgserlebnis für Gesangsschülerinnen der Kreismusikschule

30.06.22 - Vier junge Gesangstalente der Musikschule Hersfeld-Rotenburg stellten ihr Können beim diesjährigen Wettbewerb Jugend musiziert erfolgreich unter Beweis. Sie sangen sich bei den unterschiedlichen Entscheiden auf vordere Plätze, eine sogar bis in den Bundeswettbewerb.

Bereits beim Regionalentscheid in Kassel konnten Julia Loll-McKeever  aus Rotenburg/Fulda, Mine Waskowiak, Amelie Wischer und Emilia Wischer (alle aus Bad Hersfeld) die Jury in Kassel mit ihren Beiträgen überzeugen. Alle vier erhielten einen ersten Preis in ihren Altersgruppen, zwei von ihnen sogar mit Weiterleitung zum hessischen Landeswettbewerb. Julia Loll-McKeever erreichte dort souverän wiederum einen ersten Platz mit Weiterleitung zum Bundesentscheid, während Emilia Wischer krankheitsbedingt leider nicht mehr teilnehmen konnte.

Bundesentscheid in Oldenburg

Gesangslehrerin Alessia Park und Julia Loll McKeever beim Bundesentscheid in Oldenburg ...

Zum finalen Bundesentscheid in Oldenburg wurde Julia von ihren Eltern und ihrer Gesangslehrerin Alessia Park begleitet, die ihr als fachliche Unterstützung und Ruhepol zur Seite standen. Besonders groß war die Spannung für die 14-Jährige erneut vor die Jury zu treten, da die Konkurrenz sich diesmal mit den Preisträgerinnen und Preisträgern der Landeswettbewerbe aus den Besten der Besten zusammensetzte. Doch auch hier konnte Julia wieder überzeugen und landete mit 22 Punkten auf einem zweiten Platz.

"Es ist jedes Mal ein Gefühl von Stolz und Freude, wenn Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule in den Regional- und Landesentscheiden von Jugend musiziert vordere Plätze belegen. Die Teilnahme am Bundeswettbewerb stellt dann natürlich noch einmal etwas ganz Besonderes dar", sagt Verwaltungsleiter Timo Wichmann. "Die hervorragenden Leistungen beim Wettbewerb sind eine qualitative Auszeichnung für alle Beteiligten, sowohl für die Schülerinnen, die Lehrkraft als auch für die gesamte Musikschule Hersfeld-Rotenburg" so der pädagogische Leiter Malte von der Lühe.

Zusätzlich musizieren drei der Preisträgerinnen auch gemeinsam im Vokalensemble Armonia und werden dort von Alessia Park und Timo Wichmann unterstützt. Zu hören sind sie bei einem Konzert der Musikschule im Bad Hersfelder Buchcafé am 6. Juli und beim Kreisehrenamtstag am 4. September in der Stiftsruine. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön