EDAG Group und EintrachtTech geben ihre Partnerschaft bekannt. - EDAG Group

FULDA / FRANKFURT Einzigartiges Digitalzentrum

Hessen vom Besten: EDAG Group und EintrachtTech starten Partnerschaft

05.08.22 - Beide Parteien spielen in ihrem Fach bei den Besten mit, beide sind auf Zukunft gepolt: Der weltweit größte unabhängige Entwicklungsdienstleister in der Mobilitätsindustrie, EDAG Group, und EintrachtTech, die eigenständige Digitaltochter des diesjährigen Europa-League-Siegers Eintracht Frankfurt, geben ihre Partnerschaft bekannt. Die beiden Partner legen dabei gemeinsam den Fokus auf eine ganzheitlich gedachte Digitalisierung. Das zeigt u.a. das gerade gemeinsam umgesetzte Projekt "Campus FreeCity – Reallabor zur Erforschung einer vernetzten Flotte modularer Roboterfahrzeuge", welches vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) gefördert wird. 

"Auf dem Campus FreeCity im Deutsche Bank Park steht mit dem EDAG CityBot nicht nur ein revolutionäres Fahrzeug im Fokus, sondern gleich ein komplettes von der EDAG Group entwickeltes Ökosystem für Mobilitäts-, Transport- und Serviceaufgaben einer Smart City", erklärt Holger Merz, CFO der EDAG Group. EDAG CityBots sind multifunktionale, vollautonome Roboterfahrzeuge, die sich emissionsfrei bewegen. Ausgelegt auf ein komplettes Ökosystem einer Smart City, ist es damit das erste und einzige Mobilitätssystem, das dem Verkehrsinfarkt wirksam entgegenwirkt. Durch den innovativen und modularen Aufbau sind die EDAG CityBots für die unterschiedlichsten Transport- und Beförderungsaufgaben einsetzbar – und das rund um die Uhr.

Einzigartiges Digitalzentrum

Für dessen Erforschung biete EintrachtTech mit der "Arena of IoT" ein einzigartiges Digitalzentrum, das viele unterschiedliche Innovationspartner und Start-ups aus dem Netzwerk von Eintracht Frankfurt zusammenführe und so ein "perfektes Spielfeld" schaffe, um die Innovationskraft der beteiligten Partner sicht- und erlebbar werden zu lassen. "Wir freuen uns, dass wir mit der EintrachtTech über die bereits bestehenden Bestrebungen im Rahmen des Forschungsprojekts hinaus zusammenarbeiten und nun offizieller Partner der "Arena of IoT" sind”, ergänzt Holger Merz. Damit wird Hessen zum Reallabor für die Zukunft der Mobilität - egal ob in Deutschland oder international.

"Die Digitalisierung aller Lebens- und Arbeitsbereiche schreitet voran. Die EDAG Group und EintrachtTech möchten mit der Partnerschaft einen gesellschaftspolitischen Beitrag leisten, um unsere Städte zukünftig leiser, sauberer, lebenswerter und smarter zu gestalten", erklärt EDAG Group CEO Cosimo De Carlo.

"Motor der Region im Bereich Digitalisierung"

"Eintracht Frankfurt sieht sich nicht nur als Profifußballklub, sondern nimmt durch EintrachtTech eine aktive Rolle als Motor der Region im Bereich Digitalisierung ein", unterstreicht Timm Jäger, Geschäftsführer der EintrachtTech GmbH. Das Stadion ist hierbei ein idealer Ort, um gemeinsam mit Technologiepartnern wie der EDAG Group "IoT"-Lösungen zu verproben und innovativen Projekten eine realitätsnahe Testumgebung zu bieten. Eintracht Frankfurt stärkt durch sein Digitalzentrum aktiv den Digitalstandort FrankfurtRheinMain. 

Für Holger Merz steckt in dem Miteinander "großes Potenzial": "Wir erleben EintrachtTech als einen ebenso innovativen wie motivierten Technologievorreiter und freuen uns sehr auf diese intensiv gelebte und in vieler Hinsicht zukunftsweisende Partnerschaft. Das ist Hessen vom Besten."  (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön