Feldatals Bürgermeister Leopold Bach kandidiert erneut für das Amt. - Foto: Foto Landgraf

FELDATAL Wahl im Herbst nächsten Jahres

Bürgermeisterwahl 2023: Rathauschef Leopold Bach will 2023 wieder antreten

15.09.22 - Der Wahltermin ist erst im Herbst 2023, aber Feldatals Bürgermeister Leopold Bach (34, parteiunabhängig) schafft jetzt schon klare Verhältnisse: "Ich werde bei der Bürgermeisterwahl im Herbst 2023 für eine zweite Amtszeit antreten", kündigt er an.

Der gelernte Diplom-Jurist musste nicht lange überlegen, ehe er sich entschloss, noch einmal anzutreten: "Ich habe mich mit der Familie besprochen. Sie macht mit. Aber eigentlich gab es für mich nie einen ernsthaften Zweifel, dass ich mich nach meiner ersten Amtszeit als Bürgermeister bei den Feldataler Bürgerinnen und Bürger um eine zweite Amtszeit bewerben werde", äußert er. "Ich habe eine große Leidenschaft für die Aufgaben eines Bürgermeisters entwickelt und gehe dieser tagtäglich mit viel Herzblut nach. Ich sehe, dass man an der Spitze der Verwaltung viel bewegen und gestalten kann. Wir haben das Feldatal in den vergangenen viereinhalb Jahren auf einen guten Weg gebracht. Diesen möchte ich gerne gemeinsam mit den politischen Entscheidungsträgern sowie den Bürgerinnen und Bürgern fortsetzen", so Bürgermeister Bach, der auch Sprecher der Bürgermeister-Kreisvereinigung Vogelsberg ist.

Die tägliche Arbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltungen im Gemeindeverwaltungsverband mache ihm sehr viel Spaß. Er bekomme – quasi in Gegenrichtung – auch viele Rückmeldungen von Beschäftigten der Gemeinde, dass sie mit der Führung durch den Bürgermeister zufrieden seien. Diese Zusammenarbeit wolle er gerne fortsetzen.

Bach will mehrere Projekte fortführen

"Viele Projekte, die ich angefangen habe, möchte ich weiterführen. Insbesondere der angelaufene IKEK-Prozess (Dorfentwicklung) birgt große Chancen für die Kommune. Mit den Fraktionen in der Gemeindevertretung komme ich gut aus. Es herrscht auch ein gutes Arbeitsklima zwischen den Fraktionen in der Vertretung", sagt der Rathauschef. Die Bürgermeisterwahl soll im Herbst 2023 zusammen mit der Landtagswahl und Landratswahl stattfinden.

Bach hatte bei der Direktwahl im Februar 2018 mit 81,7 Prozent gegen den von FWG und AUF unterstützten Karsten Schmidt gesiegt. Bach trat zum 1. April 2018 die Nachfolge von Dietmar Schlosser an. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön