Ines Hafermas eröffnet am 7. Oktober das "Unique Irish Pub" in der ehemaligen "Kajüte" - Fotos: Christopher Göbel

BAD HERSFELD "Es soll gemütlich werden"

Was geschieht mit der ehemaligen "Kajüte" am Marktplatz? O|N hat nachgehakt

17.09.22 - Kaum hat die "Kajüte" ihre Türen geschlossen (O|N berichtete), wird am 7. Oktober das "Unique Irish Pub" am Bad Hersfelder Marktplatz eröffnen. Ines Hafermas will dort irisches Flair in die Stadt bringen. Noch ist viel zu tun, doch Hafermas ist guten Mutes, dass bis zur Eröffnung vor dem Lullusfest alles fertig wird.

Das Gebäude hat eine optimale Lage in der Bad Hersfelder Innenstadt.

"Ich trage die Idee für eine eigene Kneipe schon seit Jahren mit mir herum", erzählt die Inhaberin beim Treffen mit OSTHESSEN|NEWS in den Räumen, die einst Karl Möhles "Marktschänke" und dann die "Kajüte" beherbergten. Dort sieht es nach Baustelle aus, aber Ines Hafermas und ihre vier Umbauhelfer sind dabei, aus dem maritim-nordischen Interieur ein echt irisches Pub zu machen. "Es soll richtig gemütlich werden. Viel dunkles Holz war schon vorhanden, darauf bauen wir auf", so Hafermas. "Das Ambiente passt einfach zu einem irischen Pub." Neue "alte" (also antike) Möbel, Bilder und Dekoration sollen das irische Flair vervollständigen.

Dass es ein paar Schritte weiter ein weiteres Pub gibt, macht ihr keine Gedanken: "In der Gastronomie sollten wir Gastwirte uns vor allem wegen Corona alle gegenseitig unterstützen", sagt die Inhaberin. Sie möchte die breite Masse ansprechen und in ihr neues "irisches Wohnzimmer" einladen. Noch vor dem Lullusfest soll das "Unique Irish Pub" eröffnen, denn "zu Lolls gab es hier immer einen Bierwagen. Das möchte ich auch beibehalten." Die eingefleischten "Herschfeller" werden also in der Lollswoche nicht auf ihren beliebten Treffpunkt am Rande des Festplatzes verzichten müssen.

Das "Schiff" als Theke wird auch im neuen Pub erhalten bleiben. Im Haupt- und im Nebenraum werden Sitzgelegenheiten eingebaut, die den Genuss von Whiskey, Guiness, Cider oder Kilkenny noch angenehmer machen werden. Der Nebenraum kann auch für kleinere Feiern gemietet werden. "Ich plane aber auch, Partys zu veranstalten", so Hafermas.

Live-Musik (nicht nur) zur Eröffnung

Kleine Konzerte mit irischer (oder anderer) Musik kann sie sich ebenfalls vorstellen. "Zur Eröffnung am 7. Oktober wird es auf jeden Fall Live-Musik geben", verspricht die Inhaberin.  "Das Pub ist ja sozusagen das Wohnzimmer der Iren", sagt Hafermas. Sie weiß, dass Quiz-Abende oder Karaoke-Partys in solchen Pubs einfach dazugehören. "Das möchte ich auch ausprobieren."

Sie selbst arbeitete rund 20 Jahre in der Gastronomie. Die Arbeitszeiten als Wirtin sind für die gebürtige Bad Hersfelderin also nichts Neues. Man darf gespannt sein, welche Ideen Ines Hafermas noch für ihr neues irisches Pub in Bad Hersfeld haben wird. OSTHESSEN|NEWS bleibt am Thema dran und berichtet weiter über das "Unique Irish Pub". (Christopher Göbel) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön