Rechtsanwalt Frank Hartmann ist verständlicherweise stolz auf die "FOCUS"ä-Urkunde. - Foto: Lenz

PETERSBERG Zum neunten Mal hintereinander bei "FOCUS"

Frank Hartmann gehört erneut zu Deutschlands besten Rechtsanwälten

22.09.22 - Frank Hartmann ist sichtlich stolz: Der 62-jährige Rechtsanwalt aus Petersberg ist seit 2014 zum neunten Mal hintereinander vom Nachrichtenmagazin "FOCUS"  als einer der besten Fachanwälte im Bereich "Miet- und Wohnungseigentumsrecht" ausgezeichnet worden. Hartmann gehört damit auf diesem Sektor zu den 75 TOP-Rechtsanwälten in Deutschland und zu den sieben im "FOCUS"-Ranking aufgeführten in Hessen.

Schaut man auf die Liste der Ausgezeichneten, die aus Hamburg, München, Stuttgart, Köln, Frankfurt/Main, Dortmund und eben Petersberg kommen, dann kann man nachvollziehen, warum der 62-Jährige stolz darauf ist, aus der hessischen Provinz "im Konzert der Großen" mitzuspielen. Quasi "aus einem kleinen gallischen Dorf" kommend, wie er schmunzelnd im Gespräch mit O|N anmerkt. Denn zumeist würden nur Großkanzleien in Großstädten eine solche Auszeichnung erhalten.  "FOCUS" hatte mehr als 23.000 Fachanwälte nach ihren Empfehlungen befragt. 

Hartmann erläutert: "Unsere Kanzlei zeichnet sich aus, zielorientiert, durchsetzungsfähig und kreativ zu arbeiten - dies sind die Gründe für unseren Erfolg". Und er bringt die drei "Ks" auf den Punkt: Kompetent - Konsequent- Kreativ. Die Philosophie seiner Kanzlei laute: "Strategisch denken, rechtliche Spielräume ausnutzen, kreative Lösungen finden und immer einen Plan B haben. Dann kann man den eigenen Mandanten optimal vertreten". 

Hintergrund

Die "FOCUS"-Liste ist das größte Ranking der bundesdeutschen Rechtsanwälte, von denen es gut 165.000 gibt. Davon haben sich bundesweit 3.900 auf Miet- und Wohnungseigentumsrecht spezialisiert, in Hessen sind es 335. Die Petersberger Kanzlei "Hartmann & Heieis" (Am Sand 6) deckt vier Fachanwaltsbereiche ab: Arbeitsrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht und Verkehrsrecht. Hartmann, der seit 1990 seine Kanzlei in Petersberg hat, betont: "Damit können wir als juristische Spezialisten einen Großteil der juristischen Themenfelder anbieten, die gebraucht werden".

Der 62-Jährige zählt zu den 25 Prozent der ausgezeichneten Rechtsanwälte, die die Bezeichnung "häufig von Kollegen empfohlen" erhalten haben. Das sind lediglich 19 Rechtsanwälte in der Bestenliste. Und Hartmann schildert, warum ihn das Ganze so stolz und glücklich macht: "Gerade Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist so komplex geworden, dass Mandanten gezielt auf die Suche nach Spezialisten gehen", formuliert der Petersberger, der im Übrigen auch Fachanwalt für Arbeitsrecht ist. Und er sprich abschließend von einer "Sternstunde in meinem Anwaltsleben", denn solche Auszeichnungen seien selten und stellten eine Ausnahme dar. Die Würdigung bei "FOCUS", und dies zum neunten Mal hintereinander, belege aber auch, dass Fachwissen, Einsatz und Durchsetzungsfähigkeit gewürdigt würden.

Darauf vertrauten auch seine Mandanten von Flensburg bis München, aber auch in Spanien, Ägypten, Schweiz, USA, Kanada oder auf Mauritius. Besonders gerne mache er im Übrigen Vertragsgestaltungen: "Wie kann ich durch verfeinerte Arbeits- oder Mietverträge das Optimum für meinen Mandanten erreichen? Die Auszeichnung zeigt, dass mir das gelingt". (Bertram Lenz) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön