Ein Fußball-Knirps (†6) spielte am Dienstag auf dem Sportgelände des TSV 07 Höchst Fußball. Einige Stunden später ist er tot. Nun ermittelt die Polizei. - Foto: 5vision

GELNHAUSEN Der TSV 07 Höchst trauert

Schrecklich! 6-Jähriger wird nach Fußballtraining bewusstlos und stirbt

30.09.22 - Ein Fußball-Knirps (6) spielte am Dienstag auf dem Sportgelände des TSV 07 Höchst Fußball. Einige Stunden später ist er tot. Nun ermittelt die Polizei.

Foto: Facebook / TSV 07 Höchst e. V.

Am Dienstag stand das Fußballtraining der Höchster F-Junioren an. Nach dem Training lag dann plötzlich einer der Jungs reglos auf dem Boden, wie zuerst die Gelnhäuser Neue Zeitung berichtetet. Betreuer alarmieren die Rettungskräfte. Der Junge kommt umgehend ins Krankenhaus.

Trotz aller Bemühungen können die Ärzte den Jungen nicht mehr retten. Der Nachwuchsfußballer stirbt in der Nacht zu Mittwoch in einem Frankfurter Krankenhaus. Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südosthessen bestätigte den Vorfall und den Tod des Fußball-Knirpses am Donnerstag. Polizei und Staatsanwaltschaft in Frankfurt ermitteln die Todesursache. 

TSV 07 Höchst zeigt Trauer 

Auf seinen Social-Media-Kanälen zeigen die Verantwortlichen des TSV 07 Höchst ihre Anteilnahme. Der Facebook-Account des Vereins hat sein Profilbild geändert: Eine brennende Kerze und dazu das Vereinslogo in Schwarz-Weiß. Alle Trainings und Spiele der Höchster sind vorerst abgesagt worden. 

Fotos: 5vision

Auf der Website der Höchster schrieben die Verantwortlichen des TSV am Donnerstag-Abend bewegende Worte: "Wir trauern um ein junges Mitglied unserer TSV-Familie, das in Folge eines tragischen Trainingsvorfalls verstorben ist. Wir sind fassungslos und stehen ohnmächtig da. Der gesamte TSV ist in Gedanken bei der Familie und wünscht ihr die Kraft und den Zusammenhalt in diesem schweren Moment."

Gelnhausens Bürgermeister zeigt Anteilnahme 

Auch Gelnhausens Bürgermeister zeigt seine tiefe Trauer. Daniel Christian Glöckner (FDP) zu unseren Kollegen von KINZIG.NEWS: "Es ist unfassbar. Der kleine Junge hatte noch sein ganzes Leben vor sich. Unbeschreiblich, welchen Schmerz die Eltern erleiden. Der ganze Stadtteil ist fassungslos. Meine Gedanken sind bei den Eltern und der Familie des Kleinen." (tby) 

Dieser Artikel ist zuerst bei KINZIG.NEWS erschienen. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön