Kreativer Ansatz: Stadt Bebra will 100 neue Feuerwehrmitglieder anwerben - Archivbilder: O|N/Kevin Kunze

BEBRA Wird wohl nix mit Freibier

Stadtwette läuft prima: Bereits über 70 neue Mitglieder für die Feuerwehr

15.11.22 - "Wir sind wirklich von der Resonanz überrascht und erfreut", sagt Stefan Pruschwitz vom Stadtmarketing in der Eisenbahnerstadt Bebra. Mit einer ganz besonderen Stadtwette sorgen sie für Furore. Ziel ist, weitere Mitglieder für die Feuerwehren in der Stadt und den Stadtteilen zu gewinnen.

Die Wette: Die Organisatoren der Wette wollen mindestens 100 neue Mitglieder für die Feuerwehrstützpunkte der Stadt anwerben. Falls dies nicht geschafft werden sollte, fällt im kommenden Jahr das Bebraer Stadtfest aus und die Stadt sponsert zudem mit 1.500 Euro und einem 50 Liter Fass Bier das Rotenburger Kartoffelfest in der Nachbarstadt.

SEB-Chef Stefan Pruschwitz und Carsten Henjes (von links)

Nach gut vier Monaten konnten sie bereits 70 Männer und Frauen für die Feuerwehr begeistern. Das wird wohl nichts mit dem Freibier beim Kartoffelfest in der Nachbarstadt. Bis zum Ende der Wette wollen Stefan Pruschwitz und seine Kolleginnen und Kollegen nun vor allem in den Stadtteilen für den wichtigen Dienst bei der freiwilligen Feuerwehr werben. (Hans-Hubertus Braune) +++

Kreativer Ansatz: Stadt Bebra will 100 neue Feuerwehrmitglieder anwerben


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön