Die Kult-Kneipe "Krokodil" in der Karlstraße 31 wird ab Januar von Vogt und Derstappen gepachtet - Fotos: Marius Auth

FULDA Von der Johannisau ins Bemudadreieck

Kultkneipe "Krokodil" bekommt ab Januar neue Betreiber: "Wollen Flair erhalten"

01.12.22 - Die Kultkneipe "Krokodil" im Bermudadreieck zieht Besucher durch Pub-Charme an und ist eine feste Adresse für Feierwütige. Im Januar übergibt der bisherige Betreiber Jochen Köhler, bekannt auch durch die "Altstadt" gleich ums Eck, an neue Pächter. Die wollen am grundsätzlichen Flair nichts verändern.

Jan Vogt und Hannah Derstappen in der Gaststätte H2

Köhler betreibt die "Altstadt" und gibt das "Krokodil" aufgrund beruflicher Verpflichtungen ab. Die Glücklichen: Jan Vogt und Hannah Derstappen, die bisher die Gaststätte H2 in der Olympiastraße beim Tennis-Club Grün-Weiß e.V. Fulda betrieben hatten, seit 2016. Das Problem: "Durch die gestiegenen Energiekosten sparen vor allem Familien schnell an Restaurantbesuchen. Die Baustelle direkt vor der Tür nimmt uns die Kaffeegäste, im Zuge der Landesgartenschau soll außerdem die Olympiastraße zum Fußweg umgewandelt werden", so Derstappen, die als gelernte Hotelfachfrau und staatlich geprüfte Betriebswirtin in der Johannisau übernommen hatte, nach sechs Jahren Arbeit in der Fuldaer "Cafe Bar 22".

Gaststätte H2 in der Olympiastraße beim Tennis-Club Grün-Weiß e.V. Fulda ...

Durch die gestiegenen Kosten und die Baustelle vor der Tür sei die Besucherfrequenz ...

"Der Tennisclub hatte mir die Pacht angeboten - zu der damaligen Zeit war die Gaststätte von Vereinsmitgliedern für Vereinsmitglieder, wir haben sie für die allgemeine Öffentlichkeit zugänglich gemacht." Partner Vogt ist seit fünf Jahren dabei, der gelernte Maler- und Lackierermeister hat mit Derstappen zusammen viele Stunden in den Räumlichkeiten investiert: "Wir haben 60 Sitzplätze innen, auf der Außenterrasse weitere 70. Gerade im Sommer, in der Hochsaison, hieß das teilweise 17 Stunden Arbeit. Aber wir verlassen die Johannisau mit einem lachenden und einem weinenden Auge, weil wir natürlich auch viele Leute kennengelernt und Freundschaften geschlossen haben", so Vogt.

Das "Krokodil" liegt im Bermudadreieck und zieht nicht zuletzt durchs Pub-Flair Besucher ...

Als die beiden bekannt gaben, dass sie die Gaststätte H2 aufgeben wollen als Pächter, kam der Kontakt zu Köhler zustande: "Wir haben uns natürlich gefreut - das 'Krokodil' hat die perfekte Location, im Bermudadreieck, eine junge Klientel und beinahe automatischen Zulauf durch die Partygänger. Das Interieur hat sehr viel Flair - und wird auch komplett erhalten bleiben, genau wie der allgemeine Charme", so Derstappen.

Zehn Aushilfen und ein Festangestellter wurden in der Johannisau beschäftigt, vier davon kommen mit an den neuen Standort. Bisher waren die Haupttage im "Krokodil"  Donnerstag, Freitag und Samstag - das wollen Derstappen und Vogt ausbauen. (Marius Auth) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön