Hatte viel zu tun: Defensivspieler David Weidlich - Foto: Horst Schütz

BERGISCH GLADBACH Gebrauchter Jahresabschluss

Luchse verschenken drei Punkte an die Real Stars Bergisch Gladbach

28.12.22 - Einen Tag vor Weihnachten betraten die Lauterbacher Luchse das letzte Mal im Jahr 2022 das Eis, und zwar auswärts beim Tabellenletzten in Bergisch Gladbach. Vor dem Spiel war bereits klar, dass die Partie keine einfache Aufgabe werden würde. Die Real Stars stehen zwar auf dem letzten Tabellenplatz, dennoch verloren die Luchse bereits das erste Spiel in Bergisch Gladbach und auch die anderen Duelle mit anderen Vereinen gingen für Bergisch Gladbach immer knapp aus.  

Die ersten 20 Minuten waren am vergangenen Freitag zum Vergessen. Die Luchse kamen nicht ins Spiel und verloren immer wieder die Scheibe beim Aufbau. Somit entwickelte sich eine einseitige Partie und die Real Stars konnten sich das nötige Selbstvertrauen für den weiteren Spielverlauf erarbeiten. Die Lauterbacher kamen so gut wie nicht vor das Tor der Real Stars und wenn, dann war ein super aufgelegter Torhüter Felix Köllejan die Endstation für die Luchse. Verdient war dann die frühe Führung für Bergisch Gladbach in der vierten Spielminute durch Erhardt. Nur 30 Sekunden später konnten die Real Stars dann auch noch direkt auf 2:0 erhöhen, als Kuszka den Lauterbacher Torhüter Darian Sommerfeld überwinden konnte und zum Pausenstand traf. 

Nach der ersten Pause kämpften sich die Luchse zurück ins Spiel, welches jetzt ausgeglichener wurde. Ein um das andere Mal erarbeiteten sich die Lauterbacher neue Torchancen, konnten die Scheibe aber nicht im Tor unterbringen. Besser machte es dann wieder die Mannschaft aus Bergisch Gladbach. Fünf Minuten nach Anpfiff war es erneut Erhardt, der für die Real Stars auf 3:0 erhöhte. Fünf Minuten vor der Pause war es Dreschmann, der zum 4:0 Pausenstand traf.  

Luchse mit Pech im Abschluss 

Im letzten Drittel spürte man, dass sich die Lauterbacher Mannschaft um Trainer Dennis Maschke nicht aufgegeben hatte. Die Luchse kämpften weiter und drängten ein ums andere Mal auf das Tor der Real Stars. An diesem Abend schlug aber dann auch wieder das Scheibenpech zu und es sollte den Luchsen kein Treffer gelingen, obwohl die Lauterbacher zwei Minuten vor Schluss noch den Torhüter zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Feld nahmen. Somit gingen die letzten Punkte der Saison verdient an die Gastgeber aus Bergisch Gladbach.  

Im neuen Jahr geht es für die Lauterbacher Luchse mit einem Doppelspielwochende weiter. Am 07.01. reisen die Luchse nach Wiehl, ehe es am 08.01. in der eigenen Eissportarena zum dritten Duell mit den Real Stars Bergisch Gladbach kommt. Spielbeginn ist am 08.01. wie immer um 18 Uhr. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön