Trainingsbesuch bei der TG 08 Lispenhausen. - Fotos: Jasmin Sippel-Mönch

ROTENBURG/F. Junge Talente aus der Region

Trainingsbesuch bei den Mädchen der TG 08 Lispenhausen

22.01.23 - Nachdem am Wochenende fast 6.000 Zuschauer Sport und Show in drei Veranstaltungen genießen durften und die durchgängige Meinung von "grandios", "Bitte, weiter so" und "Was für Talente!" OSTHESSEN|NEWS in Gesprächen mit Zuschauern einfangen konnte, machten wir uns auf die Suche nach den Talenten hier vor Ort.

Nicht einmal fünf Kilometer entfernt vom Veranstaltungsort trainiert die Sportakrobatik - Gruppe der TG 08 Lispenhausen unter Leitung von Birgit Klingenhöfer. O|N durfte beim Training dabei sein und hier wurde klar, warum die Mädchen sich nicht zu verstecken brauchen vor den anderen Akteuren, die zum Teil von weither angereist waren.

Zweimal die Woche trifft sich die Gruppe zum Training. Die Sportlerinnen sind zwischen 6 und 27 Jahren alt, einige von ihnen gehören seit vielen Jahren zur Gruppe. Eine Aktive sogar seit 20 Jahren. Die Jüngste, Alea (6), erzählte im Gespräch, dass sie mächtig aufgeregt war. "Die turnenden Müllmänner waren immer lustig. Sie versuchten, ihre Choreografien nachzumachen. Hat natürlich nicht geklappt", sagt sie. Verständlich, wenn man beobachtet, wie aufwendig und detailliert hier trainiert wird.

Trainiert wird in Dreierformationen oder als Paar. Absolutes Vertrauen und aufeinander eingespielt sein ist oberste Prämisse bei diesem Sport. Auch wenn die Trainerin betont: "Ein guter Akrobat kann mit jedem turnen. So wird innerhalb des Vereins doch versucht, die Formationen beizubehalten." Dann geht es ins Detail. Was die Zuschauer bei Sport und Show mit Applaus und "Wow" quittierten, ist das Ergebnis aus jahrelanger schweißtreibender Arbeit am eigenen Körper.

Absolute Körperbeherrschung nötig

Der überragende Auftritt der TG 08 Lispenhausen bei Sport & Show 2023 in Rotenburg ...Fotos: Hans-Hubertus Braune

Show-Auftritte sind das eine, aber Ziel ist es auch, an Wettkämpfen teilzunehmen. Und da nimmt man erst teil, wenn alle Voraussetzungen für eine Teilnahme erfüllt sind. Die absolute Körperbeherrschung, die Synchronität zur Musik und Elemente der Akrobatik, die bei den Kampfrichtern auch überzeugen, sind Grundvoraussetzung. "Wir schicken unsere Mädchen erst zu Wettkämpfen, wenn sie auch eine wettkampffertige Kür-Übung haben", so Klingenhöfer. "Wir haben in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass das die beste Motivation ist."

Aber einige der Mädchen, die bereits seit Längerem dabei sind, haben diese Wettkampferfahrung bereits genossen und waren durchaus erfolgreich. An zirka acht bis zehn Wettkämpfen nehmen ausgewählte Formationen der Gruppe jährlich teil. Aber es ist ja auch eine Kostenfrage. Eine Förderung gibt es so gut wie gar nicht, Wettkampfanzüge müssen selbst finanziert werden und die Kosten für Anreise und eventuelle Übernachtungen zum Teil auch. Vieles übernimmt aber dankenswerterweise der Verein TG 08 Lispenhausen.

Keine Nachwuchsprobleme

"Schön ist, dass immer wieder hochengagierter Nachwuchs hinzukommt", so die Trainerin. Zuletzt Antonia, die erst zwei Monate dabei ist, aber durch ihr Engagement bereits bei Sport und Show mitmachen durfte und mit Neele und Sarah bereits ein Team gefunden hat, die hoch engagiert auf die nächsten Wettkämpfe hinarbeiten.

Aber Sport und Show war einfach was Besonderes, da waren sich alle Teilnehmerinnen einig. "Da sind wir als Team nochmal richtig zusammengewachsen", so die einhellige Meinung. "Kleine Patzer sind passiert. Im Anschluss besprechen wir das. Wir klären die Ursachen und bestärken die Sportlerinnen, dass es beim nächsten Mal besser klappen wird." Und wir von OSTHESSEN|NEWS haben keine Patzer gesehen. (Jasmin Sippel-Mönch) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön