Sie sind 24/7 für unsere Sicherheit im Einsatz. Deshalb müssen wir als Gesellschaft wieder mehr Respekt vor der Polizei haben und den Beamten mehr Wertschätzung entgegenbringen. - Foto: Hendrik Urbin

KOMMENTAR Appell an Bürger & Politik

SIE sorgen für unsere Sicherheit: Lasst unsere Polizisten nicht im Stich!

29.11.23 - 365 Tage im Jahr, sieben Tage in der Woche, 24 Stunden am Tag – unsere Polizisten sind rund um die Uhr für unsere Sicherheit im Einsatz. Ruhetag? Kennt die Polizei nicht. Das ist richtig und wichtig. Und zugleich alles andere als selbstverständlich. Wir als Gesellschaft müssen wieder mehr Respekt vor der Polizei haben und den Beamten mehr Wertschätzung entgegenbringen.

Ein Kommentar von OSTHESSEN|NEWS-Chefredakteur Christian P. Stadtfeld.

Die Krawall-Bilder der Ultra-Szene von Frankfurt am Main am vergangenen Wochenende sind erschreckend und scharf zu verurteilen. Bei den Ausschreitungen im Stadion wurden mehr als 200 Menschen (darunter 57 Beamte) durch Chaoten verletzt. Und auch als ich kürzlich erst wieder einige Polizisten in Fulda bei einer Nachtschicht begleitet habe, wurde ich wütend. Wütend auf den mangelnden Respekt gegenüber den Polizisten, der ihnen an dem Abend von einigen unserer Mitbürger entgegengebracht wurde. Aber machen Sie sich am besten selbst ein Bild davon: Zum Report geht es HIER.

OSTHESSEN|NEWS-Chefredakteur Christian P. Stadtfeld (li.) fordert: Schätzt die ...

Meine Forderung an AUSNAHMSLOS ALLE Menschen, die sich in diesem Land aufhalten – ob Bürger, Politiker oder Touristen: Schätzt die Arbeit der Polizisten wert. Achtet sie, respektiert sie. Lasst sie an der Kasse vorbei, grüßt sie auf der Straße, lasst Polizeiautos im Stau durch und bedankt Euch doch einfach mal. Ihr werdet sehen, wie Polizisten fast schon gerührt über eine kleine Geste sein werden.

Brauchen "Schwarzen Sheriff"

Aktuell sind die Erwartungen an unsere Landespolitiker in Wiesbaden besonders hoch, CDU und SPD müssen in den Koalitionsverhandlungen deutlich machen: Wir stehen hinter unserer Polizei und stärken sie mit Ausrüstung, Rückendeckung und mehr Manpower. Der neue hessische Innenminister (Amtsinhaber Peter Beuth hört sicher auf) muss wieder ein "Schwarzer Sheriff" sein. Einer wie einst Volker Bouffier in Hessen oder aktuell Herbert Reul in NRW und Joachim Herrmann in Bayern.

Ohne Sicherheit ist alles nichts

Denn wir dürfen bei all unseren persönlichen Wünschen und Problemen nie vergessen: Nichts ist für unser Zusammenleben wichtiger als Sicherheit. Sicherheit ermöglicht Freiheit und Frieden, sie ermöglicht uns zu leben, wie wir es möchten. Sicherheit ist die Essenz des menschenwürdigen Zusammenlebens. Sie ist nicht alles, aber ohne Sicherheit ist alles nichts. Dass die Sicherheit in unserem Land, in Osthessen, in unserer schönen Barockstadt Fulda Bestand hat, verdanken wir vor allem den zahlreichen Polizistinnen und Polizisten in unserem Land.

Danke, liebe Polizei! (Christian P. Stadtfeld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön