Das Public Viewing - wie hier vor einigen Jahren in der "Q-Alm" - könnte am Freitagabend eher kühl und möglicherweise nass werden. - Foto: O|N - Archiv / Privat

REGION Das Wetter zur Fußball-EM

Am Eröffnungsabend: Heiß auf dem Rasen, aber kühl beim Public Viewing

14.06.24 - Morgen beginnt die Fußball-Europameisterschaft. An vielen Orten in Osthessen wird Public Viewing angeboten - meist unter freiem Himmel. Doch wie sieht es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aus?

"Spätestens am Samstag erwarten wir Temperaturen bis zu 25 Grad, dank des Hochdruckgebiets Yogi, das sich von Südwesteuropa bis nach Deutschland ausdehnt. Mit dem Tief Valesca über dem Atlantik bleibt es aber insgesamt in den nächsten Tagen tendenziell wechselhaft", so Martin Puchegger, Meteorologe, Wetterredakteur und Moderator bei wetter.com.

Sonne nur im Süden Deutschlands

"Die Wetteraussichten zum Deutschlandspiel am Freitag sehen für den äußersten Süden ganz gut aus bei etwas unter 20 Grad und einem aufgeklarten Himmel. Sonst sind die Wolken kompakter und von Frankreich zieht neuer schauerartiger Regen ins Saarland, die Pfalz bis nach NRW und Teile von Hessen. Dadurch wird das Public Viewing in einigen Landesteilen eher ins Wasser fallen. Immerhin bleibt es relativ warm – auch in den Gebieten mit etwas Regen am Abend", heißt es bei wetter.com.

Wer sich das Eröffnungsspiel am Freitag um 21 Uhr im Freien anschauen möchte, sollte vorsichtshalber eine Jacke und einen Regenschirm einpacken - denn auch wenn es auf dem Rasen heiß zugehen sollte, könnte es in Osthessen eher kühl werden. (cdg) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön