Die Polizei bittet um Hinweise, nach einem räuberischen Diebstahl. - Symbolfoto: O|N/ Henrik Schmitt

FULDA Zweiter Täter ist noch flüchtig

Polizei ermittelt! 22-Jähriger wegen räuberischen Diebstahls festgenommen

14.06.24 - Nach einem räuberischen Diebstahl im Bereich eines Sportgeschäfts in der Heinrichstraße, nahm die Polizei Fulda am Donnerstagnachmittag (13. Juni) einen 22-Jährigen fest. Nach derzeitigen Erkenntnissen betraten zwei Personen gegen 16:30 Uhr das Sportgeschäft, packten mehrere T-Shirts in einen Rucksack und verließen den Laden, ohne zu bezahlen.

Vor dem Geschäft nahmen die Täter weitere Kleidungsstücke von einem Ständer und verstauten die Ware ebenfalls im Rucksack. Als ein Mitarbeiter darauf aufmerksam wurde und die Männer ansprach, flüchteten diese, kamen aber kurze Zeit später wieder zurück zum Sportgeschäft. Zwei Mitarbeiter sprachen die Personen erneut auf den Diebstahl an und forderten sie auf, die Ware zurückzugeben. Daraufhin traten und schlugen die Täter nach den beiden Geschädigten und bedrohten diese, bevor sie die Flucht ergriffen.

Die Mitarbeiter informierten die Polizei Fulda, die bei den umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen - unterstützt von der Bundespolizei - bereits wenige Minuten später einen 22-jährigen Tatverdächtigen im Bereich Kurfürstenstraße festnahm. In einem von ihm mitgeführten Rucksack fanden die Polizisten diverses Diebesgut.

Zweiter Täter nach wie vor flüchtig

Der zweite Täter ist nach wie vor flüchtig und kann folgendermaßen beschrieben werden: männlich, zwischen 17 und 21 Jahre alt, jugendliche Erscheinung, lange, gelockte, schwarze Haare, bekleidet mit einer dunklen Hose, einer dunkelblauen Regenjacke mit Nike-Emblem und einer grünen Base-Cap. Der 22-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Er muss sich nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls verantworten.

Hinweise zum Sachverhalt, insbesondere zum zweiten flüchtigen Täter, bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön