Polizeireport Fulda. - Symbolbild: O|N

KREIS FULDA POLIZEIREPORT

Fensterscheibe eingeschlagen - Automat aufgebrochen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

20.06.24 - Fensterscheibe eingeschlagen

FULDA. In der Wiesenmühlenstraße schlugen Unbekannte zwischen Dienstagnachmittag (18.06.) und Donnerstagmorgen (19.06.) eine Fensterscheibe ein und verursachten so rund 1.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de 

Automat aufgebrochen

HÜNFELD. Unbekannte hebelten zwischen Dienstagmorgen (18.06.) und Mittwochmorgen (19.06.) einen Snack-Automaten in der Bahnhofstraße auf und stahlen mehrere hundert Euro Bargeld. Es entstanden rund 1.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de 

Trickbetrüger erbeuten vierstelligen Geldbetrag

Neuhof. Eine Frau aus Neuhof wurde Anfang Mai Opfer von Trickbetrügern. Zunächst wurde Sie auf eine Jobanzeige einer Scheinfirma in den sozialen Medien aufmerksam. Die Frau nahm Kontakt auf und sollte Produktbewertungen für Händler vornehmen. Sobald sie eine gewisse Anzahl von Bewertungen abgegeben habe, erhalte sie eine Provision. Einige Tage später wurde die Frau aufgefordert, über eine App Geld einzuzahlen, um weitere Aufgabenpakete übermittelt bekommen zu können. Die Trickbetrüger forderten immer höhere Geldbeträge. Außerdem gaukelten sie der Neuhoferin vor, dass sie nach der Einzahlung des Geldes Kryptowährung erhalten würde, was nie geschah. Der Betrug, durch den die Frau einen niedrigen vierstelligen Betrag verlor, flog auf und sie erstattete Anzeige.

Die Polizei warnt: Trickbetrug ist vielfältig.

- Überprüfen Sie die Angaben der Firma (Ist die Firma überhaupt existent? Gibt es Erreichbarkeiten und Rezessionen?) und achten Sie bei Internetauftritten von Firmen auf tatsächlich existente Erreichbarkeiten, Impressum und Adressen!
- Gehen Sie sensibel mit ihren persönlichen Daten um und geben Sie diese nicht an Unberechtigte heraus.
- Lassen Sie sich nicht am Telefon oder im Schriftverkehr unter Druck setzen.
- Bei Zweifeln wenden sie sich vertrauensvoll an ein Familienmitglied oder die Polizei.
- Wenden Sie sich auf jeden Fall an die Polizei, wenn Sie Opfer geworden sind und erstatten Sie Anzeige.
- Machen Sie sich vor der Anzeigenerstattung Notizen und nehmen Sie diese zur Polizei mit.

Die Täter passen ihr Vorgehen an Ängste der potenziellen Opfer an, wodurch sie deren höchstpersönlichen Lebensbereich tangieren. Informationen zum Trickbetrug finden Sie auf der Internetseite www.ppoh.polizei.hessen.de 

Fahrraddiebstahl vereitelt

FULDA. Im Bereich des Hintereingangs eines Hotels in der Goethestraße versuchte ein Mann am Mittwoch (19.06.) ein Fahrrad zu stehlen. Er hob das Zweirad, bei dem lediglich ein Schloss um das Hinterrad gelegt war, hinten an und schob es davon. Eine aufmerksame Zeugin wurde darauf aufmerksam und sprach den ihr bekannten 32-jährigen Mann an. Sie warf ihm den offensichtlichen Fahrraddiebstahl vor und hielt das Fahrrad fest. Der Täter ergriff daraufhin die Flucht. Das Bike konnte dem rechtmäßigen Eigentümer durch eine Polizeistreife wieder ausgehändigt werden. Der tatverdächtige 32-Jährige muss sich nun des Diebstahls eines Fahrrades verantworten.

Zigaretten aus Lebensmittelgeschäft gestohlen

HOSENFELD. Aus einem Lebensmittelgeschäft in der Straße "Am Hermetzacker" stahlen Unbekannte am Dienstag (18.06.), zwischen 10.30 Uhr und 18.15 Uhr, Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro. Nach derzeitigen Erkenntnissen hebelten die Täter dazu eine verschlossene Auslage im Bereich einer Kasse unbemerkt auf. Der Diebstahl fiel erst auf, als die Kasse gegen 18.15 Uhr besetzt wurde. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen im Laden oder Personen sowie Fahrzeugen im Parkplatzbereich geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Neuhof unter Telefon 06655/96880 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön