Zeigt sich erleichtert über das geänderte Öffnungszeitengesetz: Thomas Stäb, Geschäftsleiter Region Südost bei Tegut - Foto: Tegut

REGION Ab sofort wieder sonntags geöffnet

Teo-Chef sichtlich erleichtert: "Wichtig für die Nahversorgung"

10.07.24 - Gute Nachrichten für alle Teos in Hessen: Nach der heutigen Entscheidung des Hessischen Landtags, dass vollautomatisierte Verkaufsstellen mit einer Fläche von bis zu 120 Quadratmetern für Waren des täglichen Ge- und Verbrauchs auch an Sonn- und Feiertagen öffnen dürfen, haben alle von Tegut betriebenen Smart Stores ab sofort wieder sonn- und feiertags geöffnet (OlN berichtete). Auch die bislang auf Eis liegenden Expansionspläne neuer Standorte können nach der Änderung dieses Gesetzes wieder aufgenommen werden.

Damit endet eine Phase der Verunsicherung für dieses beliebte Vertriebskonzept, das Dank digitaler Verlaufstechnologien den Einkauf rund um die Uhr und ohne Verkaufspersonal ermöglicht. Die 25 Teos in Hessen mussten seit Anfang Januar 2024 an Sonn- und Feiertagen geschlossen bleiben, nachdem der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel einer entsprechenden Klage der Stadt Fulda stattgegeben hatte. Lediglich drei Teos in Bahnhofsnähe durften sonntags weiterhin öffnen.

"Wir sind sehr froh darüber, dass die Hessische Landesregierung das Gesetz in unserem Sinne geändert hat", zeigt sich der für die Teos verantwortliche Geschäftsleiter Thomas Stäb erleichtert und ergänzt: "Das zeigt, welche Relevanz unser Vertriebskonzept Tegut-Teo für die Menschen hat und wie wichtig der Teo für die Nahversorgung in vielen Regionen und Gemeinden ist."

Dank an Unterstützer

Tegut bedankt sich in einer Pressemitteilung bei allen, die sich für die Änderung des Ladenschlussgesetzes eingesetzt haben: "Den Bürgermeistern und Ortsvorstehern, die zum Beispiel Petitionen auf den Weg gebracht haben, den politischen Entscheidungsträgern, die das Thema im Sinne von Tegut vorangetrieben haben und den Kundinnen und Kunden für ihre Geduld und ihren Zuspruch, den Tegut durch sie über die verschiedensten Medien in den letzten Monaten erfahren haben. Sie alle haben ihren Teil dazu beigetragen, dass die öffentliche Diskussion um die Sonntagsöffnungen Fahrt aufgenommen hat und die Landesregierung die Relevanz des Themas erkannt und entsprechend gehandelt hat."

Und auch der Handelsverband Hessen begrüßt das angestrebte Gesetz.

"Ziel einer solchen Gesetzesänderung sollte es sein, Innovationen im hessischen Handel möglich zu machen, indem personallose Verkaufsstellen auch an Sonn- und Feiertagen öffnen können", erläutert Sven Rohde, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Hessen. (nia/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön