22.02.10 - Freigericht

„Helfen macht Schule e.V. " unterstützt 80 Schüler in Tansania - Spender gesucht

Individual-, Strukturhilfee, Erfahrungen an die Schüler weiter zu geben und „Hilfe zur Selbsthilfe“ sind die Steckenpferde des derzeit 122 Mitglieder zählenden Vereins „Helfen macht Schule“ der Kopernikusschule in Somborn. Beachtlich war die Bilanz, die Vorsitzender Reinhold Wissel bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend präsentierte. So brachten die Aktionen der Klassen zur Unterstützung der Schulen in Tansania zwar weniger Einnahmen als in den Jahren zuvor, jedoch konnten die Projekte durch die Hilfe vieler engagierter Unterstützer in gewohntem Umfang weitergeführt werden. „Wir sind dankbar für jeden Spender, der uns auch nur mit einem kleinen Beitrag weiter hilft“, appellierte Initiator Oberstudienrat Winfried Sommer.

Bei der Versammlung wurde zudem Peter Schüler in Abwesenheit zum neuen Schriftführer gewählt. Er tritt die Nachfolge von Tanja Brust an, die aus privaten Gründen ihr Amt niederlegte. Bestätigt wurden Vorsitzender Reinhold Wissel, sein Stellvertreter Werner Kessler sowie die Beisitzer Michael Link, Silke Polhede, Manuel Groth und Winfried Sommer. Kassenprüfer sind Ursula Henzler und Mechthild Schürmann-Link. Detailliert ging Wissel auf die zahlreichen Projekte ein. So wurden für bedürftige Schüler in Kishumundu insgesamt 14 000 Euro, unter anderem Schulgeld, Prüfungsgebühren und für die Anschaffung von Schulbüchern, bereitgestellt. Für die Unterbringung und Versorgung der vom Verein betreuten Waisenkinder wurden gar 1000 Euro investiert.

ZUM FOTO: Der Vorstand des Vereins „Helfen macht Schule“ Somborn hat noch viel vor (v.l.): Winfried Sommer, Michael Link, Reinhold Wissel, Manuel Groth, Werner Kessler, Johannes Schilling und Silke Polhede. Foto: Bortz

Wichtiger Aspekt war auch die Instandhaltung und Wartung der Wasserversorgung an der Partnerschule, für die 1100 Euro bewilligt wurden. In die Malawi-Hilfe flossen 3000 Euro. Für das „Vocal Training Centre“, in dem Schreiner und Zimmerleute durch die Hilfe des Somborner Vereins gar ihr Examen ablegen können, wurden Werkzeugkisten beschafft. Um auch die Schneiderinnen-Ausbildung zu ermöglichen, wurde die Schulgebühr subventioniert. Gezahlt wurde zudem ein Essenszuschuss, da in Afrika die Preise für Grundnahrungsmittel geradezu explodierten. „Unser Gesamtbetrag für Werkzeuge war 6450 Euro. Für die mittlere Zukunft muss also über weitere Baumaßnahmen nachgedacht werden und ein Finanzierungsgrundstock gesichert werden“, betonte Wissel.

An der „Kishumundu Secondary School“ unterstütze man derzeit 80 Schüler, unter anderem beim Aufbau der Schulbibliothek und der Wasserversorgung. „Der niedrige Kaffeepreis bereitet den Familien Schwierigkeiten, das Schulgeld von mittlerweile 200 Euro vollständig aufzubringen. Vergrößert wird die Not durch eine lang anhaltende Trockenzeit“, bedauerte der Vorsitzende. Folge sei eine wesentlich geringere Ernte und Verdoppelung der Preise für Nahrungsmittel. Positiv ist das Ergebnis an der Berufsschule in Moshi, an der vier Klassenräume errichtet und somit weitere Jung-Gesellen in Schneider- und Schreinerwesen ausgebildet werden können. Geplant ist die Erweiterung von Schlaf- und Klassenräumen, um noch weitere Ausbildungsgänge zu ermöglichen.

Höhepunkt im vergangenen Jahr war der öffentliche Abend an der Kopernikusschule, an dem 150 Besuchern die Eindrücke der letzten Tansania-Reise nähergebracht wurden. Daneben gab es auch zahlreiche Besuche bei befreundeten Vereinen, unter anderem dem Tansania-Verein in Viernheim. „Wir erhoffen uns dadurch einen Erfahrungsaustausch und Synergieeffekte“, betonte Wissel. Für das laufende Jahr sind die Teilnahme am Schuljubiläum sowie mehrere Besuchsfahrten nach Tansania geplant. Winfried Sommer kündigte eine neue Auflage des beliebten „Tansania-Kalenders“ an, der für 17 Euro zum Verkauf angeboten werde. Hierfür wolle man aktiv Werbung betreiben und hoffe auf breites Interesse und die Unterstützung von Sponsoren. Interessierte können sich an folgende E-Mail wenden: helfen-macht-schule@gmx.de . (dbo) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön