Archiv

NACHGEDACHT (72) NACHGEDACHT (72)

Es könnte alles anders sein - Gedanken von Christina LEINWEBER

18.05.14 - Morgens zur Arbeit fahren - merken, dass man den Geldbeutel vergessen hat und wieder schnell zurück zum Haus - Geldbeutel holen - los fahren - in eine Strasse, in der gerade jemand aus der Einfahrt fährt und mich überseht - Vollbremsung - Hupe - gut gegangen. Was wäre gewesen, hätte ich nicht noch einmal ins Haus gemusst und wäre sofort los gefahren? Dann wäre der kleine Zwischenfall nicht passiert, ich wäre nicht fast auf den anderen Autofahrer getroffen. Das hat mich richtig beschäftigt in der letzten Woche: Das waren Sekunden von Zeit, die den gesamten Morgen in seinem Ablauf beeinflusst haben.

Wie oft ist das so, dass wir etwas anders machen und sich dann die gesamte Abfolge ändert? Es gibt sogar einen Begriff dafür: butterfly effect. Eine ganz kleine Komponente verändert sich und damit das ganze Leben. Dem Begriff nach bedeutet es: ein Schmetterling schlägt mit seinen Flügeln und verursacht damit eine Bewegung, die womöglich woanders eine Wetterveränderung auslöst.

Ist so eine Denkweise nicht Wahnsinn? Es ist spannend, aber auch beängstigend. Wenn jede kleinste Sache in meinem Leben - jede kleinste Veränderung, Folgen hat - und diese sind nicht abzusehen. Das bedeutet doch pure Ohnmacht. Aber ist es auch eine Chance, so zu denken? Vielleicht einmal besser nachzudenken, welche Effekte wir mit Handlungen erzeugen? Welche Wellen wir schlagen können? Überlegen wir uns also einmal mehr, was wir tun, was wir damit erreichen. Dass es dann trotzdem anders als geplant wird, gehört dann aber auch dazu, denn auch andere Menschen lösen Wellen aus. (Christina Leinweber).


ZUR PERSON: Christina Leinweber, 1988 geboren in der osthessischen Bischofsstadt Fulda, neun Jahre katholisch-private Schulausbildung – so war der Weg zum Theologiestudium für sie vorbestimmt und beschlossen. Es ging dann für vier Jahre Studium in die nächste Bischofsstadt Paderborn - hat inzwischen ihr 1. Staatsexamen in der Tasche und ist seit Anfang November 2013 im Schuldienst des Landes Hessen. Ihre Tätigkeit als Kolumnistin bei osthessen-news.de möchte sie auch in Zukunft fortsetzen. Sie selbst bezeichnet sich als liberal-theologisch und kommentiert (seit 72 Wochen) in der Serie "NACHGEDACHT" Dinge des Alltags aus ihrer persönlichen Sicht. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön