Archiv

NACHGEDACHT (73) NACHGEDACHT (73)

Warum Bäume vielleicht besser sind - Gedanken von Christina LEINWEBER

25.05.14 - Bäume strecken ihre Wurzeln in die Weite und in die Tiefe aus - man denkt ohne Grenze, doch sie machen doch irgendwann Halt: Wenn sie tief im Boden merken, dass ein "Kollege" ganz in der Nähe auch ausschlägt, stellen sie ihr Wurzelwachstum in diese Richtung ein und ändern die Route. Beeindruckend, was uns die Natur damit sagt: Respektiere das Leben und die Freiheit des anderen und stell dich ihm nicht in den Weg, sondern suche einen neuen. Ganz ohne Machtkampf.

Ist das den Menschen gleichzusetzen? Wohl kaum. Viele Menschen überschreiten gern die Grenzen der anderen, nehmen sie ein, wollen besitzen anstatt einknicken. Wer wahrt denn solch eine Diskretionszone und zieht sich vor einem Kampf zurück? Wenn man gleich nachgibt, wird man doch meistens als "Versager" oder "mutlos" bezeichnet. " Hole dir, was du willst." - so lauten mehr Lebensweisheiten als "Ziehe dich auch mal zurück - zum Wohle des anderen."

Kann man dann sagen, dass Bäume besser sind als wir Menschen? Dass sie sozialer handeln als wir? Vielleicht ist das so. Die Natur gibt es für sie vor. Und die menschliche Natur - wie ist die angelegt? Sicher nicht ausschließlich sozial, da gibt es genügend Beispiele. Aber es gibt auch genug Beispiele, die es wie die Bäume machen: den anderen achten, nicht einnehmen, seine Existenz akzeptieren, sie nicht bekämpfen. Das wäre doch anzustreben - also sollten wir immer ein bisschen an die Bäume denken, wenn wir einmal an jemanden geraten, den wir gerne bekämpfen würden. (Christina Leinweber). +++


ZUR PERSON: Christina Leinweber, 1988 geboren in der osthessischen Bischofsstadt Fulda, neun Jahre katholisch-private Schulausbildung – so war der Weg zum Theologiestudium für sie vorbestimmt und beschlossen. Es ging dann für vier Jahre Studium in die nächste Bischofsstadt Paderborn - hat inzwischen ihr 1. Staatsexamen in der Tasche und ist seit Anfang November 2013 im Schuldienst des Landes Hessen. Ihre Tätigkeit als Kolumnistin bei osthessen-news.de möchte sie auch in Zukunft fortsetzen. Sie selbst bezeichnet sich als liberal-theologisch und kommentiert (seit 73 Wochen) in der Serie "NACHGEDACHT" Dinge des Alltags aus ihrer persönlichen Sicht. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön