OSTHESSEN | NEWS Termine
Termin liegt in der Vergangenheit.

Aktuelle Termine & Events finden Sie hier.

30Okt


Gedenkstätte Point Alpha
Haus auf der Grenze am Point Alpha Fotografie-Workshop „Grenze bei Nacht“ in der Gedenkstätte Point Alpha
In Vorbereitung auf das Gedenkjahr 2019, in welchem die Gedenkstätte Point Alpha den Herbst 1989 und die friedliche Revolution in der DDR in den Fokus nimmt, bietet die Gedenkstätte interessierten Jugendlichen aus dem Kreis Fulda die Möglichkeit, kostenfrei an Fotoworkshops an der ehemaligen innerdeutschen Grenze während der "dunklen" Jahreszeit teilzunehmen. Diese Kurse sind eine völlig neue Annäherung an Natur und Geschichte, die alle Sinne aktiviert.
Schülerinnen, Schülern und Schulgruppen (12 bis 18 Jahre) aus dem Kreis Fulda, die sich für Fotografie und Gestaltung interessieren, verrät der Fotograf Falk Ziebarth am 30.10.18 und am 5.11.18 in einem zweieinhalbstündigen Workshop ab 17 Uhr im Haus auf der Grenze am Point Alpha , wie er Objekte an der ehemaligen innerdeutschen Grenze - teilweise durch den Einsatz von künstlichen Lichtquellen verfremdet - fotografiert.
Bei einer anschließenden Exkursion entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze werden durch ungewohnte Perspektiven, Einstellungen und Effekte in der Dunkelheit außergewöhnliche Objekte wirkungsvoll in Szene gesetzt.
Gedenkstättenpädagogik in einer globalisierten Gesellschaft erfordert vielfältige und kreative Zugänge zu politischer Bildung, weshalb das Workshopangebot der Point Alpha Stiftung für Schülerinnen und Schüler immer wieder neue Impulse aufnimmt. Die Gedenkstätte Point Alpha als anerkannter Ort der Erinnerungskultur verfolgt diverse Vermittlungsansätze im Bereich der politischen Bildung, zu denen insbesondere auch das Medium Fotografie zählt.
Zu diesem Thema finden zudem regelmäßig im „Haus auf der Grenze“ Ausstellungen statt.
Die besten Arbeiten des Workshops „Grenze bei Nacht“ sollen ebenfalls im Gedenkjahr 2019 der Öffentlichkeit im Rahmen einer Ausstellung präsentiert werden.
Ermöglicht werden beide Kurse durch eine Förderung vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Projektes LandKulturPerlen.
Die Teilnehmerzahl für beide kostenfreien Workshops ist auf je 10 Teilnehmende begrenzt.
Folgende Ausrüstung wird benötigt: Kamera, möglichst Stativ, warme Kleidung, Taschen- oder Stirnlampe.
Anmeldungen bis zum 24. Oktober 2018 werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Kontakt: marina.melber@pointalpha.com
Weitere Informationen
Veranstaltungsort: Haus auf der Grenze am Point Alpha

Uhrzeit: 17:00
Preis: 0

Veranstaltungsort: Platz der Deutschen Einheit 1,
36419 Geisa
Veranstaltungsdatum: 30.10.2018
Anmeldung bis zum 24. Oktober 2018 unter: marina.melber@pointalpha.com
Dauer des Workshops: 2,5 h
Benötigte Ausrüstung: Kamera, möglichst Stativ, warme Kleidung, Taschen- oder Stirnlampe

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön