OSTHESSEN | NEWS Termine

26Feb


Fulda
Verbraucherzentrale Hessen HEIZKOSTENABRECHUNG ENDLICH VERSTEHEN
Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen präsentiert im Verbrauchercafé Checkliste zur Heizkostenabrechnung und informiert zum individuellen Energieverbrauch

Am Dienstag, 26. Februar bietet die Verbraucherzentrale Hessen in der Beratungsstelle Fulda, Karlstraße 2 ein Verbrauchercafé zum Thema „Heizkostenabrechnung verstehen“ an. Von 16.30 bis 18.00 Uhr erläutert Dipl.-Ing. Volker Feldmann, Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen, bei kostenlosem Kaffee und Tee wie mithilfe von Checklisten die eigene Heizkostenabrechnung überprüft werden kann. Die Teilnahme am Verbrauchercafé ist für alle interessierten Verbraucher kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Die Broschüre mit den Checklisten ist in der Beratungsstelle kostenlos erhältlich.

Der Energieberater zeigt anhand der Checkliste, wie der individuelle Verbrauch und die Kosten für das Heizen und die Warmwasserbereitung ermittelt und bewertet werden können. „Für viele Verbraucher sind Heizkostenabrechnungen unverständlich. Sie können deshalb oft auch nicht einschätzen, ob sie zu viel bezahlen oder nicht“, sagt Dipl.-Ing. Volker Feldmann. „Mit der Checkliste erhalten Verbraucher eine gute Hilfe selbständig eine Plausibilitätsprüfung ihrer Rechnung durchzuführen“, ergänzt Monika Bracht, Leiterin der Beratungsstelle Fulda. Liegen die Heizkosten deutlich unter 10 Euro je m² Wohnfläche sind sie niedrig. Ab etwa 16 Euro je m² Wohnfläche sind die Kosten eindeutig zu hoch. Ab etwa 12 Euro pro m² Wohnfläche ist der Verbrauch erhöht. „Dann empfehlen wir, sich unabhängig beraten zu lassen“, so Feldmann weiter.

ENERGIEBERATUNG DER VERBRAUCHERZENTRALE HESSEN IN FULDA

Wer am 26. Februar keine Zeit hat, zum Verbrauchercafé in die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Hessen zu kommen, kann die Energieberatung zu den regulären Terminen nutzen. Der Energieberater berät jeden Dienstag von 14.00 bis 17.30 Uhr individuell und unabhängig zu Heizkostenabrechnung und allen weiteren Energiethemen. Die Energieberatung dauert in der Regel 45 Minuten und ist kostenfrei. Terminvereinbarung unter 0800 - 809 802 400 oder (0661) 24 10 26 und weitere Informationen unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Über die Verbraucherzentrale Hessen:
Die Verbraucherzentrale Hessen bietet unabhängige, werbefreie und kostengünstige Beratung für Verbraucher in allen Lebenslagen, von A wie Altersvorsorge bis Z wie Zahnzusatzversicherung. Unsere Kompetenz basiert auf der Erfahrung von jährlich ca. 100.000 Kontakten mit Verbrauchern in Hessen.

Über die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hessen:
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale bietet das größte interessenneutrale Beratungsangebot zum Thema Energie in Deutschland. Seit 1978 begleitet sie private Verbraucher mit derzeit über 550 Energieberatern und an mehr als 800 Standorten in eine energiebewusste Zukunft. Jedes Jahr werden mehr als 100.000 Haushalte zu allen Energie-Themen unabhängig und neutral beraten, beispielsweise Energiesparen, Wärmedämmung, moderne Heiztechnik und erneuerbare Energien. Die durch die Beratungen eines Jahres bewirkten Energieeffizienzmaßnahmen führen zu einer Einsparung an Energie, die einem Güterzug von 50 km Länge voller Steinkohle entspricht.
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.
Weitere Informationen
Veranstaltungsort: Verbraucherzentrale Hessen

Uhrzeit: 16:30
Preis: kostenfrei

16:30 - 18 Uhr
weitere Infos unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de
oder unter www.verbraucherzentrale-hessen.de
Verbraucherzentrale Hessen, Beratungsstelle Fulda, Karlstr. 2, 36037 Fulda

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön