Trotz des Warnstreiks in Frankfurt am Main ist die Versorgung der Patienten im Bad Hersfelder Klinikum sichergestellt. - Archivfoto: Stefanie Harth

BAD HERSFELD Ärzte streiken am Mittwoch

Versorgung der Patienten im Bad Hersfelder Klinikum ist sichergestellt

09.04.19 - Hunderte Ärzte werden am Mittwoch am Frankfurter Römerberg auf die Barrikaden gehen. Der Marburger Bund (MB) hat zu den Protesten aufgerufen. Grund für den ganztägigen Warnstreik ist, dass die Mediziner-Gewerkschaft und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) noch immer um höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen für Ärzte an kommunalen Kliniken ringen.

Wie Geschäftsführer Martin Ködding mitteilt, werden voraussichtlich auch Mediziner des Klinikums Bad Hersfeld dem Streik-Aufruf des MB folgen. Der stellvertretende kaufmännische Direktor des Klinikums, Sascha Sandow, betont, dass durch entsprechende Regelungen sichergestellt wird, die Versorgung der Patienten an diesem Tag zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang bittet er um Verständnis für etwaige Verlegungen von geplanten Terminen und Eingriffen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön