REGION Der Stadtpfarrer bei O|N

Impulse von Stadtpfarrer Stefan Buß: "Auf das Kleine kommt es an"

12.09.20 - Eine gute Nachricht für alle Fans der Impulse von Pfarrer Stefan Buß von der Fuldaer Innenstadtpfarrei: Seit 22. August werden seine akustischen Kurzbeiträge, die für viele eine wichtige Stütze für die Bewältigung des Alltags geworden sind, immer mittwochs und samstags auf unseren Online-Portalen OSTHESSEN|NEWS und KINZIG.NEWS publiziert:

"Vor einigen Jahren schickte die NASA einen Satelliten in das Weltall. Mehrere hundert Millionen Dollar kostete die Aktion, Hunderte von Wissenschaftlern waren daran beteiligt. Wie erwartet lief auch alles wie am Schnürchen. Der Start funktionierte. Die Freisetzung des Satelliten außerhalb der Erdatmosphäre, die Zündung der Triebwerke im All - alles lief genauso ab, wie es geplant war. Ein gewaltiges Computerprogramm steuerte den Verlauf der Mission. Dann aber, der Satellit war schon mehrere Wochen unterwegs, dann plötzlich, von einer Sekunde auf die andere, verlor die NASA die Verbindung mit ihm. Keinerlei Kontakt, keinerlei Funkverbindung mehr - Ende der Mission, der Satellit taumelte ziellos im All. Mehrere hundert Millionen US-Dollar waren verloren. Keiner konnte sich vorstellen, was passiert war. Man suchte fieberhaft und checkte alle Systeme immer wieder durch, bis man dann tatsächlich des Rätsels Lösung fand.

Im Computerprogramm, im Quellcode des Programmes, der immerhin mehrere Millionen Zeilen umfasste, fehlte an einer Stelle, irgendwo zwischendrin ein Komma. Bei der Programmierung der Steuerbefehle hatte jemand ein Komma übersehen. Und als das Programm nun schließlich an diese Stelle kam, stürzte der Computer ab. Programmfehler – mehrere hundert Millionen US-Dollar waren verloren und das wegen eines Kommas! Kleine Ursache große Wirkung!

Ausgerechnet ein Komma, eines der unscheinbarsten Zeichen, das wir überhaupt haben, eines von denen, das sowieso meistens vernachlässigt wird – ausgerechnet ein Komma, hat das Scheitern dieser Mission verursacht. Wenn es sich jetzt um irgendetwas Gewaltiges gehandelt hätte, um etwas wirklich Bedeutsames, dann hätte man das Desaster ja noch verstehen können. Wenn Sabotage am Werk gewesen wäre, oder ein gewaltiger Konstruktionsfehler vorgelegen hätte, das wäre ja alles noch einsichtig gewesen. Aber nein, es war alles in Ordnung, nur ein Komma, so ein winziges und unbedeutendes Komma, das hat gefehlt. So kann man sich täuschen! Ein Komma, das in unseren Augen so klein und unscheinbar ist, genau dieses vernachlässigbare Etwas, das war plötzlich ungeheuer wichtig und letztlich entscheidend geworden.

So kann man sich in der Einschätzung der Dinge manchmal täuschen! Das, was wir oftmals für klein und vernachlässigbar halten, das, was wir oft nicht einmal für Wert erachten, dass man ihm auch nur die geringste Beachtung schenkt, das kann dann am Ende das eigentlich wichtige und letztlich entscheidende sein. Das Komma im Computerprogramm ist genauso wichtig, wie der ausgefeilteste Steuerbefehl. Und jeder von uns, auch wenn er es selbst manchmal schon gar nicht mehr glauben kann, jeder von uns ist mit dem, was er tut, so banal und einfach es auch aussehen mag, so unscheinbar es uns selbst manchmal vorkommt, jeder von uns ist an dem Platz, an den er hingestellt ist, so wichtig wie ein Erzengel an seinem Platz." (Stefan Buß) +++

↓↓ alle 5 Artikel anzeigen ↓↓

Pfarrer Stefan Buß von der ... Foto: Hendrik Urbin


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön