Stimmungsvolle Late-Night-Messe in der Stadtpfarrkirche - Alle Fotos: Martin Engel

FULDA Bilderserie von Martin Engel

Zum Kirchweihfest: Stimmungsvolle Late-Night-Messe in der Stadtpfarrkirche

08.11.20 - Es ist ein guter Brauch, dass die Fuldaer Innenstadtpfarrei immer am ersten Samstag im Monat die Gläubigen um 21 Uhr zu einer Late-Night-Messe einlädt. So auch an diesem Wochenende. Und wieder sind zahlreiche Gemeindemitglieder diesem Ruf gefolgt und versammelten sich in der Stadtpfarrkirche.

Es ist ein guter Brauch, dass die Fuldaer Innenstadtpfarrei immer am ersten Samstag im Monat die Gläubigen um 21 Uhr zu einer Late-Night-Messe einlädt. ...

Musikalisch wurde der stimmungsvolle Gottesdienst von Hans Joachim Rill an der Orgel, der Sängerin Dorothea Mihm sowie Tim Thrin an der Trompete gestaltet. ...

"Viele wollen nicht zu den üblichen Zeiten in die Kirche gehen, und so ist die Idee für die Late-Night-Messe entstanden", erklärte Stadtpfarrer Stefan Buß vor dem Gottesdienst gegenüber OSTHESSEN|NEWS. Vor der Pandemie habe dieser immer in der Severikirche stattgefunden, die regelmäßig aus allen Nähten platzte. Nun sei man - allein schon wegen der Abstandsregel - in die größere Stadtpfarrkirche umgezogen.

Stadtpfarrer Stefan Buß bei der Predigt

Was in diesem November besonders schade ist: Wegen dem Teil-Shutdown sind die Kneipen geschlossen. "Normalerweise lassen wir nach der Late-Night-Messe den Abend gerne noch gemütlich in einer Kneipe ausklingen. Wegen Corona geht das zurzeit natürlich nicht", bedauert Buß.

Gefeiert wurde am Samstagabend das Kirchweihfest, das an diesem Wochenende im Fuldaer Land begangen wird. Grundlage seiner Predigt war der Impuls, den Pfarrer Buß am Samstag auf OSTHESSEN|NEWS veröffentlicht hat: "Man gedenkt des Tages, an dem eine Kirche eingeweiht wurde. In den Dörfern feiert man noch heute traditionell die Kerb. Aber es geht dabei nicht nur um das Gebäude aus Steinen, sondern die Kirche ist die Gemeinschaft aller Gläubigen. Also jeder Christ ist in der Kirche ein lebendiger Baustein. Und wenn wir des äußeren Gebäudes aus Stein gedenken, erinnern wir uns auch immer wieder die innere Gemeinschaft der Kirche."

Musikalisch wurde der stimmungsvolle Gottesdienst von Hans Joachim Rill an der Orgel, der Sängerin Dorothea Mihm sowie Tim Thrin an der Trompete gestaltet. - Sehen Sie hier eine Bilderserie von unserem O|N-Fotografen Martin Engel. (mw) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön