Von wegen Fitness: Hier entsteht schon in Kürze der neue Standort des beliebten asiatischen Restaurants "Takara". - Fotos: Maria Franco

FULDA "Modern und futuristisch"

Sushi-Genuss am neuen Standort: Takara-Neueröffnung rückt immer näher

03.06.22 - Hoso Maki, Nigiri & Co. – schon bald können Fans asiatischer Küche wieder genau auf diesen Geschmack kommen. Takara Sushi & Grill eröffnet diesen Sommer am neuen Standort seine Pforten. Nicht etwa am Heinrich-von-Bibra-Platz (O|N berichtete) – hier war der Mietvertrag im Januar 2021 ausgelaufen – sondern in der Von-Schildeck-Straße. Die Vorfreude ist bereits im Vorfeld groß. "Jeden Tag erhalte ich Anfragen, wann es nun endlich losgeht. Unsere Gäste müssen sich jetzt noch einen kleinen wenig gedulden", so Inhaberin Sang Lay Hoang.

Sieben Jahre lang befand sich das Sushi-Restaurant in unmittelbarer Nähe zum Stadtschloss. Dort reihte sich in die Gastronomielandschaft Carson's Texican ein, wo sich alles rund um Enchiladas, Fajitas und andere Spezialitäten dreht. Jetzt in den neuen Räumlichkeiten in der Unterstadt steht auf fast 600 Quadratmetern den Gästen, aber auch dem Takara-Team, künftig mehr Platz zur Verfügung.

Umbauarbeiten laufen

Die Umbauarbeiten laufen.

Inhaberin Sang Lay Hoang.

Im Innenraum gibt es noch alle Hände voll zu tun.

Im ehemaligen Fitnesscenter, gleich neben dem Cinestar, herrscht derzeit Baustelle. Von Möbeln fehlt noch jede Spur. "Es kam bei uns zu Verzögerungen aufgrund des Bauantrages. Erst Ende März haben wir die Genehmigung erhalten", sagt Hoang. Die To-do-Liste für den Umbau vor Ort ist lang. "Wir haben es hier mit großen Baumaßnahmen zu tun. Es muss alles von Grund auf neu gestaltet werden, da die Fläche in Zukunft ja anders genutzt wird." Decken, Böden, Wände - es bleibt nichts mehr so wie es war. Auch die Umgestaltung der Fassade zeigt Veränderungen auf: "Wir haben das Ganze um mehrere Meter nach innen gezogen und eine Fassade mit Glas-Faltwand errichtet." Der Außenbereich kann somit ebenfalls als Sitzbereich genutzt werden.

Inneneinrichtung: "Modern und futuristisch"

Gleich daneben: das Kino "Cinestar".

Das Plakat am Eingang gibt einen Hinweis darauf, was hier entsteht.

Die Fertigstellung des neuen Takara läuft auf Hochtouren. Hoang abschließend: "Wir sind auf jeden Fall am Ball. Unser Startwunschtermin ist Anfang Juli, wenn alles nach Plan läuft. Das hängt natürlich nicht nur von uns ab." Eins ist dennoch sicher: Das beliebte Tablet-Konzept lässt auch in Zukunft keine Wünsche offen - und das laut Hoang bei "moderner und futuristischer Inneneinrichtung". Ein Genuss in vielerlei Hinsicht, nicht nur für die Geschmacksnerven. (Maria Franco) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön