Der Polizeireport aus der Rhön. - Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

61-Jähriger verursacht betrunken Unfall - Einbruch ins Landratsamt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

05.07.24 - 61-Jähriger verursacht betrunken Unfall und hat Langwaffe im Auto

BAD BRÜCKENAU. Am Donnerstagabend ereignete sich im Bad Brückenauer Staatsbad ein Verkehrsunfall, der für Aufsehen sorgte. Ein 61-jähriger Mann verursachte unter Alkoholeinfluss einen Unfall. Nach bisherigen Erkenntnissen der Bad Brückenauer Polizei fuhr der Mann mit seiner G-Klasse einen Hang hinunter und touchierte hierbei Straßenlaternen. Schließlich fuhr er noch gegen einen geparkten Pkw, woraufhin seine Fahrt endete. Sofort kamen aufmerksame Zeugen hinzu, die dem Unfallverursacher seinen Schlüssel abnahmen und die Polizei verständigten. Bei der Unfallaufnahme machten die Beamten dann eine brisante Entdeckung: Auf der Rücksitzbank der G-Klasse befand sich eine Langwaffe samt Munition. Zudem war der Mann deutlich alkoholisiert. Der Sachschaden wird auf über 3.000 Euro geschätzt.

Der 61-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Weiterhin wurde umgehend seine Langwaffe samt Munition sichergestellt. Ihm drohen nun rechtliche Konsequenzen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verstößen gegen das Waffengesetz. Der genaue Unfallhergang und die Umstände des Waffenbesitzes sind nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Bad Brückenauer Polizei unter 09741/606-0 zu melden.

Kleinunfall in der Fußgängerzone

BAD BRÜCKENAU. Beim Rangieren in der Fußgängerzone übersah ein 30-jähriger Renault-Fahrer eine Stange mit Blumendeko, welche daraufhin umknickte. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Fahrer führte keinen Nachweis über seine Lenk- und Ruhezeiten

SCHÖNAU. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Donnerstagvormittag überprüfte eine Polizeistreife auf der B279 einen Sprinter-Fahrer. Dabei wurde festgestellt, dass der 22-Jährige die für den gewerblichen Güterverkehr vorgeschriebenen Tageskontrollblätter nicht geführt hatte. Somit war eine Kontrolle seiner Lenk- und Ruhezeiten nicht möglich. Nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung durfte der Mann seine Fahrt fortsetzen. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Fahrpersonalgesetz zu.

Einbruch in das Landratsamt Bad Kissingen

BAD KISSINGEN. In der Nacht vom 04.07.2024 auf den 05.07.2024 versuchte ein bislang unbekannter Täter sich gewaltsam Zugang zum Bauamt des Landratsamts Bad Kissingen in der Von-Hessing-Str. 5 zu verschaffen. Nach dem erfolglosen Versuch die Haupteingangstüre aufzuhebeln, wandte sich dieser dem Personaleingang im Hinterhof zu. Dort gelang es dem Täter die Zugangstüre aufzustemmen. Innerhalb des Gebäudes wurden im Erdgeschoss mehrere Büros durchwühlt. Ob es in der weiteren Folge zu Diebstählen aus dem Bauamt kam, ist bislang noch unbekannt. Es entstand ein Sachschaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Zeugen, die Hinweise auf Tat und Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Kissingen unter 0971/7149-0 zu melden.

Einbruch in die Stadtbücherei Bad Kissingen

BAD KISSINGEN. In der Nacht vom 04.07.2024 auf den 05.07.2024 kam es zu einem weiteren Einbruch unweit des Bauamtes Bad Kissingen. Der unbekannte Täter versuchte zuerst die Eingangstüre der Stadtbücherei am Rathausplatz aufzuhebeln. Nachdem dies misslang, wurde ein Fenster eingeschlagen. Aus einer Kasse der Bücherei wurde dann das Bargeld entwendet. Auch entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Hinweise auf Tat und Täter nimmt die Polizei Bad Kissingen unter 0971/7194-0 entgegen.

Von Fahrbahn abgekommen

NÜDLINGEN. Am Donnerstagvormittag befuhr ein 21-jähriger mit seinem Pkw Opel die Bundesstraße von Münnerstadt kommend in Fahrtrichtung Nüdlingen. In einer langgezogenen Kurve verlor er ersten Ermittlungen nach aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Dabei entstand am Pkw ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

Kleine Ursache große Wirkung

SCHONDRA. Am Donnerstagmittag gegen 13:00 Uhr ereignete sich auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen/Reutte auf Höhe Schondra ein Auffahrunfall. Eine 29 - jährige Frau die mit ihrem Pkw auf der linken Fahrspur unterwegs war, musste eine Vollbremsung einleiten, um nicht über Teile eines vorher geplatzten Lkw-Reifens zu fahren. Da sich auf der rechten Spur zeitgleich ein anderes Fahrzeug befand, war ein Ausweichmanöver nach rechts nicht möglich. Ein hinter ihr fahrender Fahrzeugführer, konnte seinen Pkw BMW nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und knallte in das Heck. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand ernsthaft verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Porsche mit luxemburgischen Händlerkennzeichen unterwegs

OBERTHULBA. Am Donnerstagmittag gegen 15:30 Uhr wurde ein deutscher 63- jähriger Fahrzeugführer, der mit einem PKW Porsche 911 Turbo S unterwegs war, auf der A7 bei Oberthulba in Fahrtrichtung Füssen/Reutte, von Beamten der VPI Schweinfurt-Werneck angehalten und kontrolliert. An dem Fahrzeug waren luxemburgische Händlerkennzeichen angebracht. Nach Recherche der Beamten sind diese jedoch nur im Großherzogtum Luxemburg gültig. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Kennzeichenmissbrauch.

Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

EUERDORF. Am Donnerstag, gegen 17:30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 4 ein Auffahrunfall, bei dem die Unfallverursacherin und dessen Beifahrer leicht verletzt wurden. Beide wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Ein BMW-Fahrer fuhr von Ramsthal in Richtung Euerdorf und wollte nach links in Richtung Sulzthal abbiegen. Hier musste er verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte eine nachfolgende 18-jährige Fahrerin eines VW zu spät und fuhr deshalb auf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werde. Der Gesamtschaden wird auf ca. 14.500 Euro geschätzt. Vor Ort im Einsatz befanden sich Einsatzkräfte der Feuerwehr Euerdorf und Wirmsthal.

Unfallflucht - Zeugen gesucht

WARTMANNSROTH. Am Donnerstag wurde der Polizeiinspektion Hammelburg eine Beschädigung an einer Straßenlaterne in der Altdorfer Straße gemeldet. Die Unfallzeit konnte lediglich auf die vergangene Woche eingegrenzt werden. Es entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Hinweise zu dem Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Tel. 09732 / 906-0 entgegen.

Inkassoschreiben für nicht getätigte Bestellung erhalten

MELLRICHSTADT. Post von einem Inkassounternehmen erhielt diese Woche ein Mann aus Mellrichstadt. Demnach wäre noch ein Betrag in Höhe von 212 Euro aus einer nicht bezahlten Bestellung bei einem Modeversandhandel offen. Weil der 33-Jährige bei der entsprechenden Website aber nie etwas bestellt hatte, erstattete er Anzeige wegen versuchten Betrugs.

Haustüre mutwillig beschädigt

OSTHEIM. Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattete am Donnerstag eine Frau aus Ostheim v. d. Rhön. Ihre Hauseingangstüre wurde im möglichen Zeitraum zwischen Mittwochabend, 22 Uhr und Donnerstagmorgen, 07.00 Uhr mutwillig beschädigt. Anhand des Schadens lässt sich vermuten, dass ein bislang unbekannter Täter mit einem festen Gegenstand gegen die Haustüre geschlagen haben muss, sodass die Glasscheibe dabei zersprang. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Das betreffende Wohnhaus befindet sich in der Straße "Am Tanzberg" in Ostheim v. d. Rhön.
Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der PI Mellrichstadt unter Tel. 09776-8060 zu melden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön