Archiv

NACHGEDACHT (67) NACHGEDACHT (67)

Lassen Sie sich mitreißen! - Gedanken von Christina LEINWEBER

13.04.14 - Morgens an die Arbeit fahren, der Schlaf war zu kurz und für einen Kaffee zu Hause war keine Zeit mehr - dann kann man schon mal schlecht gelaunt sein. Mir ging es letzte Woche so, aber es kam ganz schnell etwas zwischen meine schlechte Stimmung, als ich das Radio anschaltete. Dort ertönte die Auflösung eines Gewinnspiels. Lange wurde für die Teilnahme geworben, an diesem Morgen wurde der Gewinner per Anruf benachrichtigt. Nach einem kurzen Tuten nahm die Gewinnerin ab und bekam vom Radiomoderatoren die glückliche Nachricht über ihren Gewinn mitgeteilt. Bis dahin war ich noch unbeeindruckt, dann aber begann sich die Gewinnerin so herzergreifend fröhlich und ehrlich zu freuen, dass auch ich anfing, zu lächeln.

Als sie dann den Radiohörern einen ebenso wunderbaren Morgen gewünscht hat, war ich endgültig von meiner schlechten Laune befreit. Ich war über das Radio mit guter Laune angesteckt worden. Und sogleich dachte ich mir, warum hat das jetzt so einfach geklappt? Wie konnte sich meine Laune so schlagartig ändern? Die Antwort ist einfach: Ich war an diesem Morgen offen für eine Aufheiterung. Ich habe mich mitreißen lassen. Es gibt aber auch andere Tage, an denen man sich nur schwer mitreißen lässt, an diesen Tagen suhlt man lieber in der eigenen schlechten Laune und lebt sie aus. Und steckt womöglich dann auch noch andere damit an. Was uns einmal zu denken geben sollte:

Wir können andere Menschen positiv und negativ beeinflussen - jeden Tag. Und wir können aus einem schlechten Tag einen guten machen. Es funktioniert sogar übers Radio. Wir müssen nur wachsamer durchs Leben gehen und offen dafür sein (Christina LEINWEBER).

__________________________________________


ZUR PERSON: Christina Leinweber, 1988 geboren in der osthessischen Bischofsstadt Fulda, neun Jahre katholisch-private Schulausbildung – so war der Weg zum Theologiestudium für sie vorbestimmt und beschlossen. Es ging dann für vier Jahre Studium in die nächste Bischofsstadt Paderborn - hat inzwischen ihr 1. Staatsexamen in der Tasche und ist seit Anfang November im Schuldienst des Landes Hessen. Ihre Tätigkeit als Kolumnistin bei osthessen-news.de möchte sie auch in Zukunft fortsetzen. Sie selbst bezeichnet sich als liberal-theologisch und kommentiert (seit 67 Wochen) in der Serie "NACHGEDACHT" Dinge des Alltags aus ihrer persönlichen Sicht. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön