Archiv
- Foto: ON-Archiv

FULDA Nachgedacht 293

Warten auf ...? - Sonntagsgedanken von Christina Lander

09.12.18 - Wir warten auf Freunde bei einer Verabredung, auf das Essen im Restaurant, auf den Aufruf im Wartezimmer, warten wir auch auf Weihnachten? Es kann mühselig werden, wenn man warten muss. Geduld kann zu Ende gehen, die Gedanken sind nur auf das fokussiert, was man doch so sehr erwartet. Das Gefühl, einen Zeitpunkt zu ersehen, kenne ich ganz gut. Ich musste schon oft im Leben geduldig sein und auf etwas länger warten, was andere so selbstverständlich bekamen.

Selbstverständlich ist auch für viele die aktuelle Zeit. Es ist auch mein 30. Weihnachten, wenn sich auch die ersten meiner Erinnerung entziehen. Man könnte beinahe von Routine sprechen. Weihnachten deswegen aber für selbstverständlich halten? Für etwas, auf das ich doch gar nicht warten muss, weil es sowieso alle Jahre wieder kommt?

Für mich ist das Weihnachtsfest natürlich mehr als ein Termin im Kalender, für mich ist es eine Chance, die ich mal mehr und mal weniger nutzen kann. Am treffendsten ist der Sinn des Weihnachtsfestes und warum wir es jedes Jahre aufs Neue feiern, worauf wir uns vorbereiten und warten sollten, wohl in diesem einen Satz von dem Lyriker Angelus Silesius ausgesagt: „Wird Christus tausendmal zu Betlehem geboren/ Und nicht in dir, du bleibst doch ewiglich verloren." 
(Christina Lander)
+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön