Stefan Keiderling und Oumie Badjie-Petek sind Auszubildende im DRK Seniorenzentrum "Am Schloss" in Friedewald. - Fotos: Stefanie Harth

FRIEDEWALD Zehn Jahre DRK Seniorenzentrum (4)

Warum Altenpflege erfüllend sein kann: Zwei Auszubildende erzählen

08.05.19 - Stefan Keiderling liebt seinen Job. Der 33-jährige Heringer absolviert derzeit eine Ausbildung zur Altenpflegefachkraft im DRK Seniorenzentrum „Am Schloss“ in Friedewald. Er ist im dritten Lehrjahr. „Ich mag es besonders, mit älteren Menschen und im Team zu arbeiten“, sagt er. „Und ich freue mich über die Dankbarkeit, die uns die Senioren entgegenbringen.“ Als Jugendlicher hätte er sich niemals vorstellen können, in der Altenpflege zu arbeiten, erzählt er.

Der 33-jährige Heringer absolviert derzeit eine ...

Stefan Keiderling, der bei seinen Großeltern aufgewachsen ist, hat das Haus bereits vor Beginn seiner Ausbildung kennen- und schätzen gelernt. „Mein Opa war zur Kurzzeitpflege im DRK Seniorenzentrum“, berichtet er. Daraufhin sei in ihm der Entschluss gereift, in der Altenpflege tätig zu werden. „Ein Praktikum, das ich ebenfalls hier abgeleistet habe, hat mich noch einmal in meiner Berufswahl bestätigt.“

Obwohl Oumie Badjie-Petek erst im April ihre einjährige Ausbildung zur Altenpflegehelferin begonnen hat, fliegen ihr bereits die Herzen der Bewohner und Kollegen zu. „Meinen Vornamen, der ein bisschen wie ‚Omi‘ klingt, kann sich jeder merken“, meint die gebürtige Gambierin, die seit 2015 in Deutschland lebt, augenzwinkernd. Der Umgang mit alten und pflegebedürftigen Menschen fällt ihr leicht. „In meiner alten Heimat haben alle Generationen unter einem Dach gelebt“, berichtet sie.

Im April hat Oumie Badjie-Petek ihre ...

In Gambia war die 37-Jährige als Versicherungskauffrau tätig. „In Deutschland kam dann für mich ‚Plan B‘ ins Spiel: das Erlernen eines Pflegeberufes. Ich will mit Menschen zusammenarbeiten – das ist meine Berufung“, bekräftigt Oumie Badjie-Petek. Die Heringerin fühlt sich im DRK Seniorenzentrum „ein bisschen wie Zuhause“. „Alle akzeptieren mich und bringen mir Wertschätzung und Wärme entgegen.“

Unvergessliche Momente hat Stefan Keiderling während seiner Ausbildung erlebt. „Man muss nur zuhören können“, sagt er. „Ich finde es toll, wenn die alten Herrschaften von früher erzählen.“ Gerade bei Menschen mit Demenz funktioniere oft nur noch das Erinnern an ganz früher. Sowohl Oumie Badjie-Petek als auch Stefan Keiderling sprechen von einem „erfüllenden Job“, den sie tagtäglich verrichten. „Wir tauschen uns im Team aus und reden miteinander, wenn es uns mal nicht so gut geht.“

OSTHESSEN|NEWS hat das DRK Seniorenzentrum „Am Schloss“ in Friedewald, das dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert, besucht und die Menschen, die das Haus als Lebens- oder Berufsort begreifen, begleitet. In den nächsten Wochen gewähren wir Ihnen weitere Einblicke in die Einrichtung. Infos: https://www.seniorenzentrum-friedewald.de/. (Stefanie Harth) +++

↓↓ alle 4 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön