Konzert von "Ladscho Swing" in der Kuststation Kleinsassen - Fotos: privat

HOFBIEBER "Alles sieht so leicht aus!"

"Ladscho Swing – finest GypsyJazz & more" brillierten in der Kunststation

18.10.20 - "Es sieht alles ganz leicht aus." So muss Gypsy-Jazz klingen, und deshalb haben sich die Musiker von "Ladscho Swing" über dieses Lob einer Zuhörerin ganz besonders gefreut. Die Band begeisterte das Publikum bei ihrem Auftritt am vergangenen Samstag in der Kunststation Kleinsassen mit swingenden Melodien von fetzig bis sentimental.

Der Geiger Martin Welter und die Gitarristen Silvio Munk und Mike Jehn, alle drei versierte Solisten, spielen in der Tradition des legendären Django Reinhardt. Dessen Original-Kompositionen wurden abwechslungsreich durch osteuropäische Evergreens und Latin-Titel ergänzt, alles virtuos und elegant serviert. Der renommierte Bass-Profi Götz Ommert, der für den erkrankten Stamm-Bassisten eingesprungen war, fügte sich nahtlos ein und steuerte originelle Soli bei. Hervorzuheben ist, wie die Musiker im dichten Zusammenspiel bei den schnellen Titeln mitreißende Energie erzeugen und getragene Stücke träumerisch verklingen lassen. Nach langem Applaus und entsprechenden Zugaben schwebten die Gäste beschwingt nach Hause.(pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön