Kranzniederlegung am Grab von FKG-Ehrenpräsident Gerhard Dechant am Frauenberg. - Fotos: Carina Jirsch

FULDA Kranzniederlegung am Grab

Erster Todestag von FKG-Ehrenpräsident Gerhard Dechant: "Er fehlt uns sehr!"

16.02.21 - Er ist ein Teil der Fuldaer Foaset - und wird es auch immer bleiben: Gerhard Dechant. Der Ehrenpräsident der Fuldaer Karneval-Gesellschaft (FKG) und Ex-Prinz ist genau vor einem Jahr im Alter von 79 Jahren überraschend verstorben. Für die Karnevalshochburg Fulda ein großer Verlust, keiner hatte mit seinem Tod gerechnet. Am Rosenmontag kamen in einer kleinen Runde das FKG-Präsidium und Sohn Marc Dechant vor dem Grab am Frauenberger Friedhof zusammen. "Nun ist dein erster Todestag und noch immer fehlst du uns sehr. Zum Gedenken haben wir dir einen wunderschönen Kranz mitgebracht", sagte FKG-Präsident Michael Hamperl. 

Von links nach rechts: Stadtverordneter Hans-Dieter Alt (CDU), kommissarischer ...

Viele Bilder schmücken das Grab, darunter Momente aus der letzten Fastnachtskampagne. Gemeinsam schwelgten die Anwesenden und Wegbegleiter in Erinnerungen an den Vollblut-Karnevalisten. Gegenüber OSTHESSEN|NEWS erklärte Michael Hamperl: "Es ist einerseits schlimm, dass die diesjährige Kampagne Corona-bedingt ausfällt. Andererseits haben wir genau an diesem Datum die Möglichkeit, in Ruhe an unseren Ehrenpräsidenten zu denken und unsere Wertschätzung auszudrücken." Normalerweise wäre der Rosenmontag voll mit närrischem Programm gewesen. 

Närrische Erinnerungen schmücken das Grab.

Sohn Marc Dechant (l.): "Mein Vater hatte eine sehr enge Verbindung zur FKG." ...

"Alle paar Wochen haben wir telefoniert - er hatte immer einen Ratschlag bereit, ohne besserwisserisch zu wirken", so Hamperl. Und auch für ein harmonisches Miteinander sorgte Gerhard Dechant stets. "Er hat versucht, unter den Menschen die Wogen zu glätten. Streit wollte er immer umgehen." Sein Sohn Marc Dechant blickte ebenfalls zurück: "Der Karneval war ihm ans Herz gewachsen. Er hatte eine sehr enge Verbindung zur FKG, deshalb ist es umso schöner, dass die Mitglieder ihre Anteilnahme zeigen. Mein Vater hätte gerne noch seinen 80. Geburtstag erlebt, leider kam es anders." (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön