Dr. Tobias Hermann will den Klinikkonzern zum 31. Mai verlassen. - Fotomontage: Klinikum Hersfeld-Rotenburg

BAD HERSFELD Persönliche Beweggründe!

Paukenschlag am Klinikum: Geschäftsführer Dr. Tobias Hermann will gehen

25.03.21 - Personeller Paukenschlag am Klinikum Hersfeld-Rotenburg: Dr. Tobias Hermann will sein Amt als medizinischer Geschäftsführer im Konzern aufgeben. Das berichtete die Hersfelder Zeitung (HZ) zuerst. Der 53-Jährige gibt für seine Entscheidung rein persönliche und familiäre Beweggründe an. Dem Wunsch, den Vertrag zum 31. Mai aufzulösen, muss der Aufsichtsrat noch zustimmen.

Die Entscheidung, ob der Vertrag aufgelöst werden kann, wird am 19. und 20. April von den zuständigen Gremien gefällt. Schon am Dienstag wurden laut Informationen der HZ die Mitarbeiter des Klinikkonzerns informiert. Der 53-Jährige will seinen Posten nach knapp über zwei Jahren schon wieder aufgeben.

"Dr. Tobias Hermann hat die Gremien der Klinikum Bad Hersfeld GmbH um die Auflösung seines Vertrags gebeten. Er plant zum Ende des Monats Mai, die medizinische Geschäftsführung aufzugeben. Die Entscheidung, ob seinem Wunsch entsprochen werden kann, treffen die Gremien am 19./20. April. Seine Entscheidung hat private Beweggründe. Dr. Hermann war in den vergangenen zwei Jahren Geschäftsführer des Unternehmens und zuvor als medizinischer Direktor in der Geschäftsleitung des Klinikums Hersfeld-Rotenburg tätig", erklärte der Klinikkonzern auf OSTHESSEN|NEWS-Anfrage. (Kevin Kunze)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön