Erst mit dem Bronze-Abzeichen gilt man als sicherer Schwimmer - Foto: DLRG

PETERSBERG/FLIEDEN Neues Angebot der DLRG

"Tag des sicheren Schwimmers": Kostenlos zum Schwimmabzeichen in Bronze

17.07.21 - swim4you, die gemeinsame Aktion von RhönEnergie Fulda und dem DLRG Bezirk Osthessen-Fulda hat das Thema Nichtschwimmen in der Region noch mal richtig in den Vordergrund gerückt. Die vielen angebotenen Schwimmkurse sind in Rekordzeit ausgebucht, der Ansturm groß. In Petersberg und Flieden wird darüber hinaus in Kürze ein "Tag des sicheren Schwimmers" angeboten, dort können alle Interessierten die Prüfung für das Schwimmabzeichen in Bronze ablegen.

OSTHESSEN|NEWS begleitet die Aktion "swim4you" als Medienpartner und hat bereits über das Thema berichtet.
 
"Damit gilt man dann als sicherer Schwimmer, das Seepferdchen-Abzeichen ist da nicht ausreichend", sagt Christian Ullrich von der DLRG Petersberg/Biebertal. Man wolle den Kindern die Chance geben, an einem Tag dieses Abzeichen zu erwerben und damit auch die Motivation bei den Kindern erhöhen.
 
Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil, in dem die Baderegeln abgefragt werden, und einem praktischen Teil, bei dem die Kinder unter anderem 15 Minuten am Stück schwimmen müssen. "Wer das kann, ist dann auch wirklich sicher im Schwimmen", sagt Sonja Lipus, von der DLRG Neuhof. Daneben steht auch noch ein Tauchgang auf 2m Tiefe und ein Sprung vom Startblock oder dem 1m-Brett auf dem Programm.

Bürgermeister übernehmen Schirmherrschaft

Der erste von zwei Terminen findet am 25. Juli im Freibad Waidesgrund in Petersberg statt, 60 Plätze stehen für die Teilnehmer zur Verfügung. In einer ähnlichen Größenordnung wird sich die Teilnehmerzahl auch im Freibad in Flieden bewegen, dort kann das Bronzeabzeichen am letzten Sonntag der Sommerferien abgelegt werden, dem 29. August.

Die Aktion soll das Nichtschwimmen in Osthessen bekämpfen

Außer die Prüfung abzulegen und sich online anzumelden, müssen die Teilnehmer übrigens nichts weiter tun. Die Gemeinden und die DLRG übernehmen Eintritt und Prüfungskosten. Die beiden Bürgermeister Carsten Froß (Petersberg) und Christian Henkel (Flieden) sind Schirmherren der Aktion.
 
Und auch wenn sich swim4you eher an Schwimmanfänger richtet, ist die Verbindung zwischen den beiden Aktionen eng. "Wir von der DLRG schauen immer, was können wir noch tun, wo fehlt es noch. Wir wollen möglichst die ganze Bandbreite abdecken", so Lipus.
 
Wer sich anmelden will, kann das unter https://petersberg.dlrg.de/veranstaltungen oder https://neuhof.dlrg.de/kurse-und-informieren/veranstaltungen/ tun.

Mit der gemeinsamen Aktion "swim4you" von RhönEnergie Fulda, DLRG Bezirk Osthessen-Fulda und Medienpartner OSTHESSEN|NEWS soll gemeinsam gegen eine "Generation Nichtschwimmer" angekämpft werden. Ambitioniertes Ziel für die Region: 600 Kindern Schwimmkurse ermöglichen. (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön