Die Geschäftsführer Bernd Pappert (l) und Manfred Klüber (r) im Stammhaus mit der Visualisierung des neuen Backhauses - Fotos: Marius Auth

POPPENHAUSEN (WAKU)/EICHENZELL Spatenstich am 1. Dezember

Millionen-Invest in Rönshausen: Pappert-Zentrale vereint Tradition und Moderne

18.11.22 - Ein "mittlerer zweistelliger Millionenbetrag" wird in Eichenzell-Rönshausen in die neue Zentrale der regionalen Bäckereikette Pappert gesteckt werden, die ab Herbst 2024 mit neuem Leben gefüllt wird. Ein modernes Backhaus wird ergänzt durch eine Rösterei, ein Café sowie die obligatorischen Büroräumlichkeiten. Spatenstich ist am 1. Dezember.

Auf einer Grundstücksfläche von 35.000 Quadratmetern bei Rönshausen im Industriepark Rhön werden insgesamt 9.000 Quadratmeter überbaut, 18.000 Quadratmeter Nutzfläche stehen zur Verfügung, was die Erweiterungsfähigkeit garantiert - knapp dreimal so viel Fläche wie in Poppenhausen. Trotz aller Superlative - in 143 Filialen werden inzwischen 1.700 Mitarbeiter beschäftigt - legt man in Poppenhausen Wert aufs Handwerk; die Geschäftsführer Manfred Klüber und Bernd Pappert betonen, dass auch in der neuen Zentrale die Tradition berücksichtigt wird:

Bernd Pappert: "Wir werden die momentane Fläche beinahe verdreifachen" ...

Manfred Klüber: "Bessere Qualität braucht Platz, die hatten wir in Poppenhausen ...


Kreislauf des Brotes

Neben dem Blockheizkraftwerk und der Photovoltaik-Anlage soll eine "Bio-Reforming-Anlage" in Rönshausen den Kreislauf des Brotes sicherstellen: Vortagsware liefert Energie fürs Brot von morgen, aus den Rohstoffen entsteht zudem hochwertiger Dünger. Die ansässige Bevölkerung soll durch den Neubau nicht belastet werden - der Lieferverkehr wird durch den Industriepark Rhön geleitet werden. Bereits 2018 war das Grundstück neben dem Unternehmen Isel nahe der Bahngleise erworben worden, weil in Poppenhausen selbst kein Platz mehr für notwendige Erweiterungen möglich war. Der Entschluss stand: Bis zum Herbst 2024, wo der Umzug von Poppenhausen nach Rönshausen erfolgen soll, wird vor Ort "eine der modernsten Bäckereien Deutschlands" entstehen, wie die Geschäftsführer am Donnerstag im Stammhaus skizzierten.

Stammhaus in Poppenhausen

In 143 Filialen werden inzwischen 1.700 Mitarbeiter beschäftigt

Bernd Pappert

Manfred Klüber

Gelände am Ortsrand von Rönshausen, wo ein mittlerer zweistelliger Millionenbetrag ...

So soll das Backhaus aussehen Visualisierung: pappert


Gläserne Produktion

Neben dem Backhaus selbst soll eine Rösterei sowie ein Café entstehen, das auch als Versorger für Rönshausen und Industriegebiet fungiert. Das Besondere: Durch eine Glaswand können Kunden in die Produktion schauen - die Alleinstellungsmerkmale regional, handwerklich, transparent wörtlich genommen. (mau) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön