Osthessen Sport
Fehlte Marco Lohsse und der SGB-Reserve viele Spiele der Hinrunde: Franz Ruppel. Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

08.12.2019 - FULDA

Zwischenfazit Verbandsliga (6)

Die junge Mannschaft soll vor allem lernen

Das Fußballjahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen und damit auch die erste Hälfte der Saison 2019/2020 in der Fußball-Verbandsliga. 19 Spiele sind absolviert. Zeit für uns, mal ein kleines Zwischenfazit zu ziehen. Wie haben sich die osthessischen Vereine geschlagen, was lief gut und was nicht, und vor allem, wie geht es in der Rückrunde weiter? Die SG Barockstadt II hat bislang schon ein Großteil ihrer Ziele erreicht.

Nach Platz vier im Vorjahr klingt der bislang erspielte zehnte Platz wie eine große Enttäuschung, doch nach der Verjüngung im Sommer und einigen Abgängen sieht Trainer Marco Lohsse seine Mannschaft im Soll: "Wir haben zum Auftakt ein schwieriges Programm gehabt, haben danach aber auch überragende Spiele gezeigt. Mit unseren 25 Punkten sind wir zufrieden." Zwar nagten die letzten Wochen mit 20 Gegentoren und vier Niederlagen, doch auch daraus will Lohsse das Positive ziehen.

"Wir haben die Erfahrungen machen müssen, dass wir auch mal auf die Mütze bekommen. Es ist sehr wichtig, dass sie auch lernen, mit Niederlagen umzugehen. Aus Niederlagen lernt man am meisten", so Lohsse. Seine Mannschaft sieht er auch deshalb im Soll, da bereits zum Winter einige Ziele erreicht wurden: junge Spieler wurden integriert, mit Hamed Noori und Tobias Göbel, der schon Einsatzminuten in der Hessenliga bekam, trainieren aktuell zwei Reservespieler bei Sedat Gören mit.

"Müssen diese Erfahrungen machen"

Auf einem guten Weg sieht Lohsse also die SGB-Zweite, allerdings auch noch Grund zur Optimierung. Besser gegen den Ball arbeiten, Chancen besser nutzen und sich vor allem deutlich cleverer bei einem Rückstand verhalten. "Diese Erfahrungen müssen wir einfach machen", sagt Lohsse. Für das neue Jahr wünscht sich der Barockstädter Trainer einen größeren Konkurrenzkampf, denn bedingt durch Verletzungen waren teils nur zehn Spieler im Training.

Hier denkt Marco Lohsse vor allem an Franz Ruppel, der sein letztes Spiel für die Verbandsliga-Mannschaft Ende August in Flieden bestritt. "Es ist ärgerlich, dass er sich verletzt hat. Er ist trotz seines jungen Alters sehr wichtig für uns", sagt der Trainer. In manchen Bereichen verbessern lautet also das Motto für die Rückrunde, in der sich Lohsse sicher ist, auch den Klassenerhalt fix einzutüten, sofern denn der Kader wieder gut gefüllt ist. (tw) +++

↓↓ alle 6 Artikel anzeigen ↓↓

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. Hünfelder SV Hünfelder SV 19 47 47
2. SC Willingen SC Willingen 19 21 43
3. SG Johannesberg SG Johannesberg 19 20 42
4. SV Buchonia Flieden SV Buchonia Flieden 19 32 41
5. SSV Sand SSV Sand 18 24 38
6. OSC Vellmar OSC Vellmar 20 17 37
7. CSC 03 Kassel CSC 03 Kassel 18 8 30
8. SG Bad Soden SG Bad Soden 19 20 28
9. SV Weidenhausen SV Weidenhausen 17 14 27
10. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II 19 -17 25
11. TSG Sandershausen TSG Sandershausen 18 -14 22
12. SG Hombressen/Udenhausen SG Hombressen/Udenhausen 19 -16 19
13. SV Türkgücü KS SV Türkgücü KS 19 -31 17
14. FC Eichenzell FC Eichenzell 18 -21 13
15. SG Ehrenberg SG Ehrenberg 18 -33 10
16. FC Körle FC Körle 17 -41 7
17. Melsunger FV Melsunger FV 18 -30 6

Ergebnisse

SV Türkgücü KSSV Türkgücü KS 1:0 SG Bad SodenSG Bad Soden
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz IISG Barockstadt Fulda-Lehnerz II 2:6 OSC VellmarOSC Vellmar
SC WillingenSC Willingen 4:0 Melsunger FVMelsunger FV
FC EichenzellFC Eichenzell 0:3 SSV SandSSV Sand
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön