Meik Voll blickt zufrieden auf sein erstes Halbjahr in Thalau Archivfoto: Carina Jirsch

23.12.2020 - EBERSBURG (RHÖN)

ON|Sport-Nachspielzeit (12)

Meik Voll: "Das größte Manko bleibt der kleine Kader"

Der Sport pausiert. Corona hat das Spielgeschehen wieder zum Erliegen gebracht. Die Fußballer befinden sich bereits in der Winterpause, im Handball geht es frühestens Anfang nächsten Jahres weiter. Dennoch wollen wir die Sportler in der ON|Sport-Nachspielzeit weiter zu Wort kommen lassen. 

Der FSV Thalau hat ein turbulentes Halbjahr hinter sich. Nach langen Diskussionen innerhalb des Vereins entschied man sich das Aufstiegsrecht wahrzunehmen und in die Verbandsliga aufzusteigen. Dieses Abenteuer ging man dann mit einem neuen Trainer an. Seit Sommer sitzt Meik Voll auf der Trainerbank der Thalauer. Im Interview spricht der 45-Jährige über sein erstes Halbjahr und ob die Entscheidung aufzusteigen, die richtige war. 

ON|Sport: Herr Voll, seit dem Sommer sind Sie Trainer beim FSV Thalau. Sie starteten mit ihrem neuen Verein direkt in einer neuen Liga, im Spätherbst sorgte dann Corona für eine erneute Unterbrechung des Spielbetriebs. Wie fällt denn ihr persönliches Fazit nach dem ersten halben Jahr aus?

 
Meik Voll: "Wir haben ja erst wenige Spiele gemacht aber die Eindrücke, dich ich in der Zeit und auch in der Vorbereitung sammeln konnte, waren rundum positiv. Der Wechsel war absolut die richtige Entscheidung. Der Vorstand arbeitet sehr sachlich und ruhig, der Ort steht voll hinter dem Verein. Wenn Corona nicht gewesen wäre, hätten wir auch sicher deutlich mehr Zuschauer auf dem Gelände gehabt. Und auch die Mannschaft hat mir den Einstieg sehr leicht gemacht. Das Gerüst ist seit der Jugend zusammengewachsen, das merkt man. Sie hat vom ersten Tag voll mitgezogen. Die Chemie passt perfekt."
 
ON|Sport: Ihre Spieler haben Sie nun lange nicht mehr gesehen, eine Vorbereitung zu planen, dürfte momentan auch sehr schwierig sein. Haben Sie ihren Spielern Trainingspläne mit über den Winter gegeben?
 
Voll: "Die körperliche Fitness liegt derzeit in der Verantwortung der Spieler. Da mache ich mir aber keine Gedanken, auch nach der langen Pause im Frühjahr waren die Jungs zum Trainingsstart alle fit. Ich bin mit meinem Trainerteam im ständigen Austausch, zusammen überlegen wir, wie wir die Vorbereitung planen können. Der Kontakt mit den Spielern beschränkt sich momentan auf die WhatsApp-Gruppe. Das sind zwar meist nur Kleinigkeiten, aber es ist wichtig, dass der Kontakt untereinander nicht ganz abbricht."
 
ON|Sport: Im Sommer gab es innerhalb des Vereins große Diskussionen, ob man das Aufstiegsrecht wahrnehmen sollte. Sie haben sich klar dafür ausgesprochen. War es im Rückblick betrachtet der richtige Schritt aufzusteigen?
 
Voll: Ja, ich denke schon, auch wenn wir uns die Entscheidung nicht leicht gemacht haben.  Mir war wichtig, dass wir mit unserer Entscheidung kein falsches Signal setzen. Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass wir mit der Gruppenliga zufrieden sind. Dann würde der Weg von ambitionierten Fußballern aus der Region nämlich zukünftig an Thalau vorbeiführen.
 
ON|Sport: Mit zehn Punkten aus zehn Spielen ist die Mannschaft noch voll im Rennen um den Klassenerhalt. Sind Sie zufrieden mit den Leistungen ihrer Mannschaft bisher?
 
Meik Voll: "Alles in allem, ja. Wir haben mehr überrascht als enttäuscht. Es gab maximal drei Spiele, in denen wir uns wirklich unter Wert verkauft haben. Das waren die Partie gegen Vellmar und Weidenhausen, wo wir klar unterlegen waren, aber vor allem das Spiel gegen Körle, dass wir unbedingt gewinnen wollten. Solche Spiele muss man einer Mannschaft aber auch mal zugestehen. Ich glaube aber, dass wir ein sehr unbequemer Gegner sind, gegen den keiner wirklich gerne spielt."
 
ON|Sport: Was muss die Mannschaft verbessern, damit sie sich noch konstanter in ihren Leistungen wird?
 
Voll: "Ich denke, wenn wir in der Arbeit gegen den Ball und im Defensivverhalten konsequenter und aggressiver werden, würde uns das vieles erleichtern. Das größte Manko bleibt aber der kleine Kader, uns fehlen in der ein oder anderen Situation einfach die Optionen. Wir sind zwar mit potenziellen Neuzugängen im Interessenaustausch, aber durch die ungewisse Situation ist eine Planung derzeit natürlich schwierig."
 
ON|Sport: Wenn Sie wetten müssten, wie geht es mit der aktuellen Saison im neuen Jahr weiter?
 
Voll: "Ich kann natürlich nicht in die Glaskugel schauen, aber ich denke, dass wir maximal noch die Hinrunde zu Ende spielen können. Ob das dann ausreicht, um Auf- und Absteiger zu bestimmen, muss der HFV entscheiden. Ein Abbruch ergibt aus meiner Sicht nur Sinn, wenn sich die derzeitige Situation bis in den April oder Mai hinzieht."

Meik Voll, vielen Dank für das Gespräch. 

Die ON|Sport-Nachspielzeit legt zwischen den Jahren eine kurze Pause ein und ist im Januar wieder da. Wir wünschen allen Lesern frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr (fh)+++

ON|Sport-Nachspielzeit - weitere Artikel














↓↓ alle 13 Artikel anzeigen ↓↓

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. OSC Vellmar OSC Vellmar 9 22 23
2. SG Bad Soden SG Bad Soden 9 18 22
3. CSC 03 Kassel CSC 03 Kassel 8 13 22
4. SV Weidenhausen SV Weidenhausen 8 14 18
5. Lichtenauer FV Lichtenauer FV 8 5 13
6. SSV Sand SSV Sand 8 3 13
7. TSG Sandershausen TSG Sandershausen 9 -6 12
8. SG Hombressen/Udenhausen SG Hombressen/Udenhausen 8 0 11
9. FC Eichenzell FC Eichenzell 8 -2 11
10. Barockstadt Fulda-Lehnerz II Barockstadt Fulda-Lehnerz II 8 8 10
11. SV Türkgücü KS SV Türkgücü KS 8 -11 10
12. SG Johannesberg SG Johannesberg 8 -2 8
13. FSG Gudensberg FSG Gudensberg 8 -1 7
14. FSV Dörnberg FSV Dörnberg 8 -12 7
15. SC Willingen SC Willingen 9 -5 6
16. SG Ehrenberg SG Ehrenberg 9 -12 6
17. FSV Thalau FSV Thalau 9 -32 1

Ergebnisse

FSG GudensbergFSG Gudensberg 2:2 SG JohannesbergSG Johannesberg
Barockstadt Fulda-Lehnerz IIBarockstadt Fulda-Lehnerz II 2:4 SSV SandSSV Sand
Lichtenauer FVLichtenauer FV 0:0 OSC VellmarOSC Vellmar
SV WeidenhausenSV Weidenhausen 1:3 SG Bad SodenSG Bad Soden
TSG SandershausenTSG Sandershausen 1:0 SG Hombressen/UdenhausenSG Hombressen/Udenhausen
SG EhrenbergSG Ehrenberg 1:0 FC EichenzellFC Eichenzell
FSV DörnbergFSV Dörnberg 2:0 FSV ThalauFSV Thalau
SC WillingenSC Willingen 0:1 SV Türkgücü KSSV Türkgücü KS
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön