Archiv

BREITENBACH/H. Burg Herzberg Festival

Gummistiefel und gute Laune: Regen juckt die Hippies nicht wirklich

27.07.17 - An solche Regenmengen kann sich Festivalmacher Gunther Lorz nicht erinnern. Seit Montagnacht hat es auch am Fuße der Burg Herzberg ohne Unterbrechung geregnet. Die Herausforderung so kurz vor dem Start des legendären Burg Herzberg Festivals mit seinen 12.000 Gästen: Sowohl die Technik etwa für die Bühnen oder natürlich auch die Festivalbesucher müssen irgendwie aufs Gelände kommen. Durch den Regen sind die Wiesen aufgeweicht und Wege tief verschlammt.

Fotos: Hans-Hubertus Braune

"Wir arbeiten fieberhaft an der Situation. Heute können keine Festivalgäste mit Autos auf das Gelände", sagt Lorz. Er bittet, dass die Besucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen oder bis morgen warten. Zumindest die Wetterprognosen sind vielsprechend. Der Dauerregen soll am Mittwoch endlich aufhören. "Wir können jetzt Wind und trockenes Wetter gut gebrauchen", so die Veranstalter, die weiter guter Hoffnung sind, dass letztlich alles klappt und es ein fröhliches und schönes Festival wird.

Die Besucher, die bereits da sind, sehen das mit dem Regen völlig gelassen. Die Stimmung ist jetzt schon prächtig - wie auch unser aktuelles Video von Mittwoch zeigt. Auf ihrer Internetseite und ihrem Facebook-Profil informieren die Festivalmacher über die aktuelle Situation zur Anreise. (hhb) +++

↓↓ alle 5 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön