Archiv

PETERSBERG "Kein Durchkommen"

Ein Jahr nach der Hochwasserkatastrophe: "Grüner Baum" erneut betroffen

21.05.19 - Bereits vor einem Jahr waren die Bilder aus der Gastwirtschaft "Zum Grünen Baum" in Petersberg.-Margretenhaun (Landkreis Fulda) dramatisch. Der Keller lief voll, das Wasser stand bis unter die Decke. Lebensmittel, Küchengeräte und Möbel - alles war verdreckt. Heute, fast ein Jahr nach der Katastrophe, wiederholt sich das Bild wieder. Trotz Hochwasserschutz und zugemauerten Kellerfenstern steht das Wasser schon jetzt knapp 15 Zentimeter hoch.

"Glücklicherweise haben wir gestern schon vieles aus dem Keller geholt. Wir haben schon geahnt, dass wieder etwas kommen kann. Dieses Mal ist es zwar nicht so schlimm, es kommt aber trotzdem durch die Kanäle durch", erklärt Johanna Blum. Zwischenzeitlich stand das Wasser wieder Knietief im Keller. Schlimmeres konnte durch die zugemauerten Fenster und Sandsäcken verhindert werden. Mehr in unserem Video. (mp) +++

Hochwasser in Petersberg-Margretenhaun Fotos: Moritz Pappert

Hochwasser in Petersberg-Margretenhaun

Ortseingang Margretenhaun von Melzdorf Fotos (5): Feuerwehr Steinau


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön