Sehr zufrieden mit dem "Swing+Wine"-Festival ist das Organisationsteam, bestehend aus Markus Heide, Jan Luley, Lena Lochhaas und Lisa Hendrich (von links). - Alle Fotos: Christopher Göbel

BAD HERSFELD Erfolgreiches Festival

Rund 11.500 Menschen feierten fünf Tage lang beim "Swing+Wine"

07.06.22 - Fünf Tage mit Live-Musik, zahlreiche Bands und Solokünstler, ein Weindorf und tausende Besucher sind die erste Bilanz des "Swing+Wine"-Festivals am langen Pfingstwochenende in Bad Hersfeld. Markus Heide, Lena Lochhaas und Lisa Hendrich vom Stadtmarketing sowie Mitorganisator Jan Luley sind äußerst zufrieden.

"Nach dem Erfolg in diesem Jahr möchten wir dieses Format etablieren", sagt Heide im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Im kommenden Jahr soll es eine Wiederauflage geben - ebenfalls im Stiftsbezirk und ebenfalls an Pfingsten. In den kommenden Tagen wird das Stadtmarketing eine detaillierte Auswertung vornehmen. Positiv sieht Heide das Konzept, mit den Bad Hersfelder Kulturschaffenden auf der Basis der Zusammenarbeit bei "Ein anderer Sommer" im Jahr 2020 weiterzuarbeiten. "So ein Festival kann viele Synergien schaffen", fügte Luley hinzu.

"Wir wollen und wollten Menschen für Musik begeistern", so der Jazzpianist Jan Luley gegenüber O|N kurz vor dem Ende des "Swing+Wine"-Festivals. Bei einer Verschmelzung von Wein- und Jazzfestival habe man die Besucher mit neuen Impulsen versorgt. Es seien Jazzfans aus entfernteren Orten nach Bad Hersfeld gereist, die aufgrund der musikalischen Vielfalt auch andere Musik kennenlernten. 

Die "Gold Miners"

Der Bad Hersfelder Stiftsbezirk war fünf Tage lang Treffpunkt und Veranstaltungsort ...Alle Fotos: Christopher Göbel

Die "Gold Miners"

Denn obwohl "Swing" im Titel stand, war die musikalische Bandbreite der Bands sehr viel breiter gefächert. Jazz, Dixieland, Deutschrock und -pop, klassischer Pianojazz, Boogie, Latin Jazz, Dixie, Blues, Gospel oder Rock'n'Roll - für jeden war etwas dabei.

Der Eintritt zum Festival, das zum größten Teil im Stiftsbezirk stattfand, war an sich frei. Unterstützen konnte man das Event aber durch den Kauf eines Buttons oder des "Tour der Kultur"-Bändchens. Die Buttons waren eine Reminiszenz an das "Live Jazz"-Festival, das in Bad Hersfeld eine lange Tradition hat.

Bands heizten ein

Mit Buttons konnte man das Festival unterstützen

Volle Bänke im Weindorf

"Huepa" brachte lateinamerikanisches Flair in den Stiftsbezirk

Nachdem das Event im vergangenen Jahr wegen Corona (und auch wegen schlechteren Wetters) etwas kleiner ausgefallen war, konnten sich Besucher und Organisatoren in diesem Jahr über größtenteils trockenes Wetter und angenehme Abendtemperaturen freuen. Wem doch zu kalt wurde, dem heizten die Bands ein, die viele Gäste zum Tanzen, Swingen und Grooven brachten.

Die Aktion Stadtradeln nutzten den Rahmen, um ihren Abschluss zu feiern (O|N berichtete hier), die evangelische Stadtkirche feierte auf der Festivalbühne ihren Pfingstgottesdienst (O|N berichtete hier). "Das war einfach richtig toll und bewegend", so Markus Heide. Auch die Lullusglocke (hier der O|N-Bericht) läutete am Pfingstsonntag.

Alle Altersgruppen erfreuten sich am diesjährigen Festival, unter anderem Bewohner ...

Neben den edlen Tropfen, welche die Winzer aus zahlreichen Weinbaugebieten in Deutschland anboten, gab es Leckeres vom Grill, Flammkuchen, Süßes und Herzhaftes für den Leib. Für die Seele sorgten die Musikerinnen und Musiker, denen anzumerken war, dass ein solches Event nach zwei Jahren Coronapandemie ein Anlass zu großer Freude war. Neben der Bühne im Stiftspark spielten die Bands auf dem Linggplatz und im Johann-Sebastian-Bach-Haus sowie im Romantik-Hotel "Zum Stern".

Am Sonntagnachmittag kamen die Kinder mit Hüpfburgen, Kistenrutsche und mehr auf ihre Kosten und die Elevinnen des "Tanzstudios Britt Fründ" zeigten am Familientag ein abwechslungsreiches Programm. Die Stimmung unter den Feiernden war spitzenmäßig und viele hielt es bei den Klängen nicht auf den Bänken. Vor den Bühnen war Raum zum Tanzen und auch bei den andern konnte sich kaum einer den Beats entziehen.

OSTHESSEN|NEWS berichtete bereits von einigen Veranstaltungen, darunter den "Goldminers" aus Bad Hersfeld, "Boppin'B" und den "Compagnons of Diexieland". Den Abschluss des Festivals bestritt die "Bigband Landeck" am Nachmittag des Pfingstmontages.

Laut Heide haben sich die Weinhändler, die nicht über gute Geschäfte klagen konnten, bereits fürs nächste Jahr angemeldet. (Christopher Göbel) +++

Das Band-Fahrzeug von "Boppin'B"

Die "Eddie Kold Band"

Eddie Kold sang mir markiger Stimme

Den Platz vor den Bühnen nutzten zahlreiche Festivalbesucher zum Tanzen

Den Platz vor den Bühnen nutzten zahlreiche Festivalbesucher zum Tanzen

Die N'Awlins Brass Band" mit dem Bad Hersfelder Juwelier Matthias Laufer Klitsch als Gast am Bariton-Saxophon ...

Familientag mit Hüpfburgen

Auch Schauspielerin Anouschka Renzi schaute vorbei

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Auch die Kleinsten hatten Spaß

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Performance des "Tanzstudios Birgitt Fründ"

Organisator Jan Luley

Edwin Kimmler und Christian Christl im Johann-Sebastian-Bach-Haus

Edwin Kimmler und Christian Christl im Johann-Sebastian-Bach-Haus

40 Jahre Musikgeschichte mit "Das Wunder"

40 Jahre Musikgeschichte mit "Das Wunder"

40 Jahre Musikgeschichte mit "Das Wunder"

40 Jahre Musikgeschichte mit "Das Wunder"

40 Jahre Musikgeschichte mit "Das Wunder"

Ein paar Tropfen fielen dennoch

Edle Weine der Winzer aus ganz Deutschland


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön