Osthessen Sport
Wenn die Borussen jubeln, läuft im Stadion ein echter Klassiker der Torhymnen Montage: Janina Hohmann

12.12.2017 - FUSSBALL

Neue Serie: Das läuft, wenn’s klingelt (1)

Wie Mark Jaksch einen Klassiker bei Borussia Fulda etablierte

Es ist der Moment in jedem Fußballspiel. Zappelt der Ball im Netz, entfacht sich auf und neben dem Feld eine uferlose Euphorie. Ein Glücksgefühl, von Adrenalin getränkte Momente. Spannung, die sich entlädt. Ein Moment, der beinahe auf jedem Sportplatz musikalisch untermalt wird. In unserer neuen Serie stellen wir während der Winterpause die Torhymnen der Region vor. Den Anfang macht der Traditionsklub Borussia Fulda

Regelmäßige Besucher des Stadions der Stadt Fulda in der Johannisau wissen natürlich, was läuft, wenn’s im Kasten des Gegners klingelt. Es ist einer der Klassiker schlechthin: Blur mit ihrem Hit „Song 2“. Veröffentlicht im Jahr 1997, war er aufgrund seiner euphorisierten Art gleich bei Sportvereinen beliebt und zudem Soundtrack des Videospiels „FIFA 98“. Vielleicht hat sich ja Borusse Mark Jaksch daran erinnert, als er die Torhymne aussuchte.

Denn dass in der Johannisau der „Song 2“ läuft, haben die Fans dem Ex-Kapitän und Publikumsliebling zu verdanken. Er legte vor vier Jahren gemeinsam mit der damaligen Mannschaft die künftige Hymne fest. „Damals kam gerade Oli Bunzenthal als neuer Trainer und es schien, als könnten wieder bessere Zeiten auf uns zukommen. Das Lied hat uns gut gefallen, weil es nach Aufbruchstimmung geklungen hat“, erinnert sich Jaksch. Und daran hat sich bis heute nichts verändert. 



Der Mann, der die Musik im Stadion auflegt, ist Stadionsprecher Rainer Martiker. 15 mal durfte er bislang in dieser Saison nach einem Treffer im eigenen Stadion den Song spielen. „Mit dem Lied verbinde ich natürlich die Haupttribüne, wie sie bei Toren feiert“, erzählt Martiker, „denn das Lied animiert und ist mittlerweile nicht mehr aus dem Stadion wegzudenken.“ Und das haben sie ihrem Publikumsliebling Jaksch zu verdanken. (Tobias Herrling) +++

Das läuft, wenns klingelt - weitere Artikel
















↓↓ alle 15 Artikel anzeigen ↓↓

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. FC Gießen FC Gießen 31 89 78
2. FC Bayern Alzenau FC Bayern Alzenau 31 45 65
3. KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 31 38 62
4. SV Rot-Weiss Hadamar SV Rot-Weiss Hadamar 31 30 59
5. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 32 19 52
6. VFB Ginsheim VFB Ginsheim 31 -1 49
7. KSV Baunatal KSV Baunatal 31 -2 48
8. FC Eddersheim FC Eddersheim 31 -4 46
9. SC  Waldgirmes SC Waldgirmes 31 -4 42
10. FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 31 -4 39
11. FSC Lohfelden FSC Lohfelden 31 -7 37
12. SC Vikt. Griesheim SC Vikt. Griesheim 31 -22 36
13. Türk Gücü Friedberg Türk Gücü Friedberg 31 -21 33
14. SV Buchonia Flieden SV Buchonia Flieden 31 -13 32
15. Hünfelder SV Hünfelder SV 31 -38 28
16. Spvgg.Neu-Isenburg Spvgg.Neu-Isenburg 31 -45 20
17. FC Ederbergland FC Ederbergland 31 -60 20

Ergebnisse

FV Bad VilbelFV Bad Vilbel 1:3 FC EddersheimFC Eddersheim
KSV Hessen KasselKSV Hessen Kassel 4:0 Türk Gücü FriedbergTürk Gücü Friedberg
SG Barockstadt Fulda-LehnerzSG Barockstadt Fulda-Lehnerz 2:3 Spvgg.Neu-IsenburgSpvgg.Neu-Isenburg
SC WaldgirmesSC  Waldgirmes 0:1 SV Buchonia FliedenSV Buchonia Flieden
KSV BaunatalKSV Baunatal 3:4 FC GießenFC Gießen
SC Vikt. GriesheimSC Vikt. Griesheim 4:1 FC EderberglandFC Ederbergland
FC Bayern AlzenauFC Bayern Alzenau 3:0 FSC LohfeldenFSC Lohfelden
VFB GinsheimVFB Ginsheim 5:2 Hünfelder SVHünfelder SV
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön