Den Menschen im Gebiet an der Ahr zu helfen, ist für Claudia Wawerzinek selbstverständlich - Fotos: O|N-Archiv/Carina Jirsch

REGION/AHRTAL Rhönerin organisiert Rotweinwanderung

Solidarität für Menschen im Ahrtal reißt nicht ab - "Schicksal liegt mir am Herzen"

27.06.22 - Das Engagement und die Solidarität für die von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen reißt nicht ab - zumindest nicht bei Claudia Wawerzinek aus Bad Brückenau, die die Krisenregion seit der Jahrhundertflut unterstützt. Jeden Monat fährt die 69-Jährige in das Gebiet der Eifel, um den Betroffenen mit Geld- und Sachspenden wieder auf die Beine zu helfen. Im vergangenen Winter begleitete OSTHESSEN|NEWS die Brückenauerin nach Bad Neuenahr (Wir berichteten). Nun steht die nächste große Fahrt an: Eine Rotweinwanderung am 15. Oktober in Dernau.

"Ich möchte verschiedene Rhönwanderklubs einladen. Vor Ort wird etwa 12 Kilometer gewandert, zwischendurch gibt es immer wieder Rotwein von verschiedenen regionalen Anbietern. So können wir die Menschen vor Ort wirtschaftlich unterstützen und das Geschäft wieder ankurbeln und gleichzeitig Kontakte knüpfen. Viele Menschen vor Ort haben nach wie vor nichts - dazu gehören auch Winzer und Weinbauer", so die engagierte Brückenauerin. Vor der Fahrt möchte sie nochmal einen Spendenaufruf starten. "Das Schicksal dieser Menschen liegt mir einfach am Herzen", so die 69-Jährige.

Bereits im vergangenen Winter startete die Bad Brückenauerin eine große Spendenaktion ...

Die 69-Jährige bereicht es, den von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen eine ...

Gemütliches Beisammensein und musikalische Unterhaltung

Interessierte Mitfahrer und Mitfahrerinnen, die nicht wandern möchten oder aufgrund körperlicher Beeinträchtigungen nicht dazu in der Lage sind, können beim gemütlichen Zusammensein miteinander ins Gespräch kommen. "Ich habe außerdem geplant, ein oder zwei Blaskapellen aus der Region zu engagieren, sodass auch für musikalische Unterhaltung gesorgt ist", so die Rhönerin. Besonders freut sich die 69-Jährige auch über Anmeldungen von Jugendlichen: "Viele junge Menschen im Ahrtal werden leider immer wieder vergessen. Umso schöner wäre es, wenn diese mit Jugendlichen aus unserer Region in Austausch kommen und auch hier Freundschaften entstehen", so Wawerzinek, die unter anderem auch die junge Band Sinntal Sound organisiert hat.

Jeden Monat fährt Wawerzinek seit der Katastrophe im vergangenen Sommer ins Ahrtal ...Foto: Privat

Anmeldung bis zum 30. August

Bis zum 30. August können sich Interessenten bei Claudia Wawerzinek unter der Nummer 015156304142 anmelden. Für Erwachsene kostet die Fahrt 30 Euro, Jugendliche zahlen 20 Euro, Kinder sind kostenlos. Die Abfahrt erfolgt am frühen Morgen ab Fulda und Bad Brückenau. "Eventuell möchte ich mit dem Bürgermeister vor Ort auch noch ein kleines Oktoberfest auf die Beine stellen, mal schauen, was sich da noch organisieren lässt", schmunzelt die 69-Jährige. "Die Menschen dort sind in den vergangenen Monaten wie eine zweite Familie für mich geworden", so Wawerzinek abschließend. (Lea Hohmann) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön