Zweiter Tag beim Haune-Rock - Fotos: Carina Jirsch

HAUNETAL Gute Laune im wunderbaren Ambiente

Zweiter Tag beim Haune-Rock: Ein Festival bei Traumwetter

16.07.22 - Bürgermeister Timo Lübeck ist sichtlich stolz auf das Festival in seiner Marktgemeinde: Bei einem kleinen Empfang in der Camper Lounge dankte er dem Organisationsteam und den vielen Helfern für ihr Engagement. Lübeck lobte auch die gute und vor allem friedliche Stimmung. "Es funktioniert nur, weil ganz, ganz viele Leute das ehrenamtlich machen", sagte Lübeck. Rund 280 Helferinnen und Helfer unterstützen das Haune-Rock in Odensachen.

Bei einem kleinen Rundgang schauten die Ehrengäste hinter die Kulissen des Festivals. "Ich finde es super, dass in so einem kleinen Dorf so etwas hochgezogen wird", sagte Roth. Der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Roth schaute am Freitagabend beim Haune-Rock vorbei und streifte sich gleich das entsprechende T-Shirt über. Den Tag über feierten die Camper auf den verschiedenen Plätzen bei traumhaftem Festivalwetter. Nicht zu heiß, nicht zu kalt - nahezu ideal eben.

"Kopfecho gehören zum Haune-Rock wie die Haune zum Haunetal"

Bürgermeister Timo Lübeck

O|N-Chefreporter Hans-Hubertus Braune (m)

Auch das Angebot in der Camper Lounge werde hervorragend angenommen, erzählt Sascha Ruppert. Und auch die Bands sorgten wieder für einen grandiosen Abend. Den Auftakt bildeten am Freitag Black Twin und Spit. "Kopfecho gehört zum Haune-Rock, wie die Haune zum Haunetal", begrüßte Ruppert die Band aus Düsseldorf. Mit Powerfrau und Sängerin Amy Vialon begeistert Kopfecho. Sie sind bereits Stammgäste. Die Sängerin war bereits am Vortag beim Haune-Rock, interviewte die Festivalbesucher auf den Campingplätzen. Ihre Begeisterung ist spürbar und macht große Freude. Beim Auftritt am Freitagabend trug sie einen roten Hut von einer Festivalgruppe aus Hattenbach. Dieses Zusammenspiel zwischen den Musikern, den Veranstaltern und den Fans - fantastisch. 

Am späteren Abend und in der Nacht folgten mit Romano, Montreal und Rauhbein weitere Höhepunkte des Festivals. Rauhbein sprangen kurzfristig für Callejon ein. Sie mussten kurzfristig krankheitsbedingt absagen und haben gleichzeit für das Haune-Rock 2023 zugesagt.

Geheimer Opener am Samstag

Am Samstag geht es weiter, dann sind unter anderem Massendefekt, die Rappelkiste und Madsen in Odensachsen. Und einen weiteren Überraschungsauftritt gibt es zudem. Es lohnt sich bereits am Nachmittag ab 13:30 Uhr auf das Festivalgelände zu gehen. "Geheimer Opener um 13:30 Uhr", schreiben die Organisatoren auf ihre Facebook-Seite. Am Samstag gibt es Resttickets an der Tageskasse, weitere Informationen im Internet unter der Adresse www.haune-rock.de . (hhb) +++

Haune-Rock 2022 - weitere Artikel














↓↓ alle 13 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön