Jochen Breusch, ehemaliger Betreiber Café-Bar 22 - Fotos: Suria Reiche

FULDA Start der neuen O|N-Serie

Was macht eigentlich? … Jochen Breusch, ehemaliger Betreiber Café-Bar 22

Was macht eigentlich …? In unserer neuen Serie treffen wir uns mit Persönlichkeiten aus Osthessen, die wir von einem ganz bestimmten Ort kennen, an dem sie nun aber nicht mehr zu finden sind. Was wurde aus ihnen? Wir fragen nach!

09.03.20 - Zehn Jahre lang war er der „Mister 22“: Jochen Breusch war der, der am Heiligabend mit Fliege hinterm Tresen stand, so gut wie jeden Kunden mit Namen kannte und auch wusste, was im Glas landen sollte. 2016 dann das Aus. Breusch gab die Café-Bar 22 im Fuldaer Bermudadreieck ab. Mit ein bisschen Wehmut zwar. Aber vor allem mit der Lust auf etwas Neues. Und was macht er jetzt?

Der intensive Duft von frisch geröstetem Kaffee liegt in der Luft. Hunderte bereits veredelte Bohnen lagern in Tonnen oder schon fertig abgepackt in hohen Regalen. Und im Hintergrund rieseln weitere Bohnen mit dem Geräusch eines riesigen Wasserfalls aus dem Röster in ein großes Sieb. Mittendrin steht der 50-jährige Jochen Breusch. Einstiger Betreiber einer angesagten Szenekneipe in Fuldas Innenstadt. Und jetzt? „Ich weiß nicht genau, wie man den Job nennen könnte, den ich jetzt mache“, sagt Breusch, „ich mache hier wirklich eine Menge. Von der Röstung über die Betreuung der Kunden aus der Gastronomie bis zur Entlastung des Chefs bei anderen Dingen.“ „Hier“, damit meint Breusch die Räumlichkeiten der Kaffeerösterei Reinholz im Kohlhäuser Feld. Und „hier“ fühlt er sich pudelwohl, sagt Breusch.

Nachdem er die Café-Bar 22 im Mai 2016 abgegeben hatte, arbeitete er zunächst als Abteilungsleiter für Wein und Spirituosen bei einem regionalen Großhändler. Aber das Richtige war der neue Job irgendwie nicht. Das, wonach er gesucht hatte, nachdem er „die 22“ in andere Hände gegeben hatte.

„Dass ich das gemacht habe, habe ich nie bereut“, sagt Breusch. Für ihn war es im Mai 2016 an der Zeit für etwas Neues. „Meine Gäste in der 22 waren wie meine Familie. Aber mit mir sind sie älter und reifer geworden. Irgendwann wollten sie die Wochenenden lieber zuhause mit ihren Kindern verbringen. Das Publikum hat sich gewandelt. Und ich hatte irgendwann auch keine Lust mehr dazu, jeden Samstag hinter der Theke zu stehen und Drinks zu mixen.“ Dazu kam die viele Arbeit, die man als selbstständiger Gastronom hat, die „vielen neuen behördlichen und gesetzlichen Vorgaben machten mir noch dazu das Leben schwer. „Ich erinnere mich zum Beispiel noch gern an die Geschichte mit dem Sonnenschirm, der nach elf Uhr noch geöffnet war und den Ärger, den ich deswegen hatte.“

Irgendwann hatte Breusch genug. „Ich hatte ein paar Interessenten, die Lust hatten, die 22 zu übernehmen“, erinnert er sich. Heute ist aus der Café-Bar 22 schlicht die Bar 22 geworden. Und Jochen, der steht nun nicht mehr an jedem Heiligabend in schicker Garderobe am Zapfhahn. „Ich verbringe die Abende jetzt oft zuhause mit meiner Freundin.“ Diese ist übrigens quasi das, was geblieben ist von der Zeit als Betreiber der „22“. „Ich habe sie eines Abends dort kennengelernt.“ Diese Begegnung ist eins der Dinge, an die sich Breusch gern zurückerinnert.

Dieses Bild entstand an seinem 40. ...Foto: privat

„Und mein 40. Geburtstag war schön. Und überhaupt jeder Abend, an dem die Gäste glücklich nach Hause gegangen sind.“ Wenn Breusch sich an diese Abende erinnert, wird er fast ein bisschen nostalgisch. „Ich habe immer versucht, ein guter Gastgeber zu sein.“ Aber irgendwann muss eben auch das schönste Kapitel zu Ende gehen. „Mein Platz ist jetzt hier. Ich stehe hinter Philosophie des Betriebs. Das Produkt, um das es hier geht, ist top. Und manchmal habe ich ja auch noch den Kundenkontakt, den ich so gern habe“, sagt er und blickt sich zwischen den hohen Regalen, Kaffeesäcken und silbernen Tonnen um. Von der Café-Bar in die Kaffeerösterei. Und Jochen Breusch hat es nie bereut. (Suria Reiche) +++

↓↓ alle 10 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön