Haben eine Hilfsaktion für die Flutopfer aus der Taufe gehoben: die Oldtimer-Freunde Harmerz. - Alle Fotos: Martin Engel

FULDA Unmengen an Sachspenden

Oldtimer-Freunde Harmerz starten Aktion für Flutopfer: "Wir wollen helfen!"

19.07.21 - Nach der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist die Solidarität riesig: Menschen haben ihr Hab und Gut verloren, ihre gesamte Existenz wurde weggeschwemmt. Im ganzen Land haben Menschen Hilfsaktionen aus der Taufe gehoben. So auch Britta Lomb von den Oldtimer-Freunden Harmerz (Landkreis Fulda).

"Mein Mann ist aktuell als Helfer im Landkreis Ahrweiler vor Ort", berichtet sie. "Am Samstag rief er mich an und meinte: 'Britta, Ihr müsst Zuhause unbedingt eine Aktion starten - die Menschen hier stehen vor dem Nichts'. Also habe ich gestern Mittag einen Facebook-Aufruf gestartet."

Seit Samstagabend geben sich hilfsbereite Bürger auf dem Oldtimerplatz im Fuldaer Stadtteil die Klinke in die Hand. Die Spendenbereitschaft ist immens. Wie Britta Lomb erzählt, seien Unmengen an Sachspenden eingegangen. "Das reicht von Bekleidung über Babynahrung und Tiernahrung bis hin zu Hygieneartikeln."

Aktuell werden die Sachspenden verladen. Dann geht es per 7,5-Tonner, Ford Transit-Bus und VW-Bussen mitsamt Anhänger nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. (sh) +++

Unwetter Rheinland-Pfalz und NRW - weitere Artikel
















↓↓ alle 15 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön