Archiv
Saskia van Rooij (r.) ist ehrenamtlich auf der Landesgartenschau tätig und ist gerne für den Bereich "Mobilitätshilfe" zuständig. Mit im Bild: Besucherin Renate Wilke. - Fotos: Maria Franco

FULDA Ehrenamt inmitten von Blumen

Naturbegeistert und hilfsbereit: Saskia van Rooij packt engagiert mit an

03.07.23 - Gesellschaftliches Engagement in entzückender Kulisse: Saskia van Rooij ist eine der vielen ehrenamtlichen Kräfte auf der Landesgartenschau. Sie hilft hauptsächlich im "WasserGarten" am Verleih der Mobilitätshilfen aus. Ein Tätigkeitsbereich, in den sie sich besonders einfühlen kann. "Ich arbeite am liebsten hier. Meine Mutter war gehbehindert - ich weiß, wie wichtig es ist, am Leben teilhaben zu können."

Die Kulisse fürs Ehrenamt ist unschlagbar. Überall blüht die Natur auf. ...

Über 100 Ehrenamtliche engagieren sich auf der LGS.

Die 58-Jährige lebt in der Gemeinde Petersberg, kommt ursprünglich aus Valkenswaard (Niederlande). "Da ich selbstständig bin und zwischendurch Zeit habe, wollte ich mich hier gerne einbringen. Außerdem liebe ich Blumen, umso mehr genieße ich jedes Mal aufs Neue das wunderschöne Umfeld mitten in der Natur. Auch dank der Dauerkarte lassen sich die tollsten Fleckchen ausfindig machen." Und das beste: "Kein Tag gleicht dem anderen - und die Pflanzen blühen nun im Sommer immer bunter." 

Am "WasserGarten" gibt es den Bereich "Mobilitätshilfe".

Am Arbeitsplatz.

Auch Bollerwagen stehen zur Verfügung.

Es gibt insgesamt vier Geländeteile.

Auf den vier LGS-Geländeteilen gibt es allerhand zu tun. Die Ehrenamtlichen können sich per App in einen bestimmten Dienst eintragen. "Alles läuft flexibel. Ist doch mal aufgrund einer größeren Veranstaltung Not am Mann, springen wir unter uns Kollegen ein." Vor dem offiziellen Startschuss der LGS gab es für die künftigen Helfer Info-Abende, dann wurde vor Ort direkt in die Materie eingewiesen. "Inzwischen hat man sich gut eingelebt. Es ist ein neues Netzwerk an Kontakten entstanden."

Austausch mit Besuchern

Die ehrenamtlichen Kräfte helfen den Besuchern bei jeglichen Fragen.

Besucher aus Darmstadt, Östrich-Winkel und der Ukraine (V.l.n.r): Angelika Nickl, ...

Die Mobilitätshilfen - darunter 15 Rollstühle, 20 Bollerwagen, zehn Rollatoren, fünf elektrische Klapprollstühle - stehen nur an diesem Haupteingang zur Verfügung. Die Niederländerin sagt zum Austausch mit den Besuchern: "Die Menschen sind überrascht, dass es das kostenlose Angebot gibt und sind sehr dankbar dafür." Bei Fragen und Hilfestellungen steht van Rooij mit Rat und Tat zur Seite. "Ich treffe auf viele gut gelaunte und zufriedene Gäste. Ich gebe gerne etwas, kriege aber gleichzeitig unglaublich viel zurück. Auch das Arbeiten im Team unter uns Ehrenamtlichen ist sehr angenehm und macht Spaß."

Über 100 Ehrenamtliche auf der LGS

Annette Licht, Ehrenamt und Grünes Klassenzimmer.

Noch bis Oktober können Besucher das Areal erkunden.

Annette Licht koordiniert alles rund ums Ehrenamt und dem Grünen Klassenzimmer. "Wir haben über 100 Ehrenamtliche. Das Alter ist buntgemischt von Schülern bis Senioren." Neben der Mobilitätshilfe, gibt es Unterstützung im Veranstaltungsbereich, bei der Besucherinfo, Geländepflege, Betreuung der Spielzeugkiste. Ebenso ist ein Handwerkertrupp auf dem LGS-Areal unterwegs. "Wir sind unendlich dankbar, dass sich so viele Menschen mit großer Begeisterung ehrenamtlich für die Landesgartenschau einsetzen. Dieses Engagement ist unendlich wertvoll und verdient eine hohe Anerkennung." (Maria Franco) +++

Landesgartenschau 2.023 - weitere Artikel


































































↓↓ alle 65 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön