Archiv
Der Shanty-Chor Hainzell auf der LGS am Sonntag. - Fotos: Maria Franco

FULDA Seemannslieder auf der Auenterrasse

Schunkeln und Mitsingen: Shanty-Chor Hainzell gibt den maritimen Rhythmus an

24.07.23 - Maritim unterwegs: Der Shanty-Chor Hainzell (Kreis Fulda) nahm am Sonntagmittag seine Zuhörer mit auf eine musikalische Reise. Im DRK-Strandkorb auf der Auenterrasse erklangen Seemannslieder, die definitiv zum Schunkeln und Mitsingen einluden. Chor-Mitglied Harald Völlinger gegenüber OSTHESSEN|NEWS: "Im öffentlichen Raum stehen wir eher selten, deshalb ist der Auftritt für uns etwas ganz Besonderes. Vor allem sind wir stolz, bei einem solch überregionalen Ereignis dabei zu sein. Das ist eine schöne Sache."

Chor-Mitglied Harald Völlinger.

Die Besucher konnten sich auf eine besondere Veranstaltung freuen.

Viele zücken das Handy.

Im LGS-"WasserGarten" tummelten sich unzählige Besucher aus nah und fern. Am Standort des DRK-"Strandkorb - Genuss + Momente" gab es, passend zum Thema, Köstlichkeiten wie Fischbrötchen mit Lachs, Matjes und Krabben sowie Bremer und Fish & Chips. Unter anderem serviert von Ex-Hüttenwirt Georg Koch und seinen Kollegen.

Seemannslieder im Repertoire

Es gibt vier LGS-Areale. Eines befindet sich am Aueweiher.

Im "WasserGarten"

Musikalische Klänge.

Ex-Hüttenwirt Georg Koch (r.), "Schorsch", gemeinsam mit seiner Frau Birgit und ...

Passend zum Thema gab es Fischbrötchen.

Der Shanty-Chor aus der Gemeinde Hosenfeld besteht schon seit 2010. Aktuell hat er 24 Mitglieder. "Wir sind in Rahmen eines Projektes entstanden. Es sollte eigentlich eine einmalige Aktion sein, aber aufgrund von mehreren Anfragen, sind wir seitdem auf Festlichkeiten, oder auch zu solchen Anlässen am Start", so Völlinger. 

Begeisterung zur Musik spürbar

Eine besondere Veranstaltung.

Vor Ort hatten sie jedenfalls schnell das Publikum in ihren Bann gezogen. "Uns verbindet einfach die Begeisterung zur Musik. Zusammen sind wir eine tolle Truppe." Der Shanty-Chor hat dabei einige Lieder in ihrem feuchtfröhlichen Repertoire mit dabei - auf Deutsch und Englisch. "Hier auf dem Festland sind das doch eher exotische Lieder, die man mehr von der Küste her kennt - sei es von der Nordsee oder Ostsee. Trotzdem ist es erstaunlich, wie viele Lieder der ein oder andere kennt."

Christoph Schwab, Vorstandsvorsitzender DRK Kreisverband Fulda.

Mit "Seemann, deine Heimat ist das Meer", "Schwer mit den Schätzen des Orients beladen", "Aloha Heja He" oder "What shall we do with the drunken sailor" ließen die Sängerinnen und Sänger das Publikum in die Ferne schweifen. (mkr) +++

Landesgartenschau 2.023 - weitere Artikel


































































↓↓ alle 65 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön